Rubrik auswählen
Pforzheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(FDS) Horb am Neckar - Betrüger schlagen über WhatsApp zu

suriyapong / Adobe Stock

Horb am Neckar (ots) -

Eine Frau aus einem Teilort von Horb am Neckar ist in den vergangenen Tagen dem sogenannten WhatsApp-Betrug zum Opfer gefallen. Die Betrüger haben die Frau um mehrere tausend Euro gebracht.

Der Täter nahm unter einer für die Geschädigte bislang unbekannten Nummer über den Kurznachrichtendienst Kontakt auf und gab sich als Tochter aus. Im weiteren Verlauf brachte der Betrüger die Frau dazu Geldbeträge im mittleren vierstelligen Bereich zu überweisen. Erst im Nachhinein wurde der Frau der Betrug bewusst.

Das Polizeipräsidium Pforzheim gibt folgende Verhaltenstipps bei Erhalt entsprechender Telefonnachrichten:

- Gehen Sie sensibel mit Nachrichten unbekannter Rufnummer um. - Wenn Sie von Ihnen bekannten Personen unter einer unbekannten Nummer kontaktiert werden, speichern Sie die Nummer nicht automatisch ab. - Bitten Sie die Person um eine Sprachnachricht, oder rufen Sie die Person selbst an. - Ein persönlicher Kontakt zu einem Angehörigen kann schnell Aufklärung darüber verschaffen, ob es sich um einen Betrug handelt. Nutzen Sie dafür auch alternative Kommunikationswege, etwa eine Ihnen bereits bekannte E-Mailadresse oder Telefonnummer. - Geben Sie auf keinen Fall private Daten wie Bankkonto- oder Kreditkartendaten, oder Zugangsdaten zu Kundenkonten heraus. Geldüberweisungen über WhatsApp und andere Messenger sollten immer misstrauisch machen und überprüft werden. - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen.

Christian Koch, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Pforzheim und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Pforzheim