Rubrik auswählen
 St. Ingbert

Polizeimeldungen aus St. Ingbert

Seite 1 von 4
  • Verkehrsunfall an der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte

    St. Ingbert (ots) - Am 23.07.2021, gegen 15:23 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion St. Ingbert eine Mitteilung über einen Verkehrsunfall auf der BAB 6 im Ausfahrtsbereich der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte in Fahrtrichtung Saarbrücken. Ein Fahrzeug sei mit der dortigen Leitplanke kollidiert. Der unfallbeteiligte Transporter konnte mittig auf der Leitplanke des Ausfahrtsbereiches festgestellt werden. Der Fahrer des Transporters stand unter Schock neben seinem Transporter. Nach eigenen Angaben war er zu schnell in den Ausfahrtsbereich gefahren und daher auf die Leitplanke aufgefahren. Der Transporter musste in der Folge durch einen Abschleppdienst mittels Kran von der Leitplanke weggehoben und abgeschleppt werden. Für die Dauer der Abschleppmaßnahme war der Ausfahrtsbereich ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden beläuft sich schätzungsweise auf ca. 6000 EUR. Sollte jemand den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben hierzu machen können, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Zerkratzter PKW in der Dilmesstraße

    St. Ingbert (ots) - Im Tatzeitraum vom 18.07.2021, 13:00 Uhr bis zum 19.07.2021, 07:45 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in der Dilmesstraße in 66386 St. Ingbert-Mitte das Fahrzeug eines Geschädigten zerkratzt. Hierbei wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt. Bei dem Fahrzeug des Geschädigten handelt es sich um einen orangenen Opel Adam mit IGB-Kreiskennzeichen. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereic Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf einen Täter geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St.Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Zeugen nach Auseinandersetzung am Glashütter Weiher gesucht

    St. Ingbert (ots) - Am Montag, den 19.07.2021, kam es gegen 16:40 Uhr am Glashütter Weiher in St. Ingbert-Rohrbach zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei Männern, im Rahmen derer einer der Männer von seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Darüber hinaus beleidigten sich die beiden Parteien gegenseitig. Aufgrund der unklaren Sachlage werden Zeugen gesucht, die sich an genannter Uhrzeit am Glashütter Weiher aufhielten und Angaben zu der beschriebenen Auseinandersetzung machen können. Sachdienliche Hinweisen nimmt Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Verkehrsunfallflucht in der Kaiserstraße

    St. Ingbert-Mitte (ots) - Am Sonntagmorgen, den 18.07.201, in der Zeit von 06:30 Uhr bis 07:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer ein am Straßenrand parkendes Fahrzeug in der Kaiserstraße, in St. Ingbert. Das Fahrzeug des Geschädigten, ein schwarzer Peugeot 206, mit IGB-Kreiskennzeichen stand rechtsseitig am Straßenrand. Der Verkehrsunfallverursacher befuhr die Kaiserstraße in Fahrtrichtung Wollbachstraße und touchierte beim Vorbeifahren den geparkten PKW des Geschädigten an dem linken Außenspiegel sowie im vorderen linken Bereich. Die entstandene Schadenshöhe befindet sich im oberen dreistelligen Bereich. Anschließend entfernte sich der Verkehrsunfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Bei dem PKW des Verkehrsunfallverursachers soll es sich vermutlich um einen orange-/gelbfarbenen Ford Focus ST handeln. Bei dem PKW muss die Spiegelabdeckung des rechten Außenspiegels fehlen. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei unter der 06894/1090 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Betrunkener Autofahrer ohne Führerschein erwischt

    St. Ingbert-Mitte (ots) - In den frühen Sonntagmorgenstunden (18.07.2021) fiel Beamten der Polizei St. Ingbert gegen 02:10 Uhr ein auffällig geführtes Fahrzeug in der Straße Am Mühlwald auf. Bei einer Kontrolle des blauen Peugeots, der von einem 34-Jährigen aus St. Ingbert geführt wurde, mussten die Beamten feststellen, dass der Fahrer nicht nur erheblich alkoholisiert war, sondern auch keinen Führerschein hatte. Sein Fahrzeug musste der Mann entsprechend stehen lassen und die Beamten zur Dienststelle begleiten. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Rollerfahrt unter Drogen gestoppt

    St. Ingbert-Rohrbach (ots) - Gegen Mitternacht, von Samstag auf Sonntag (17./18.07.2021) teilten Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass ein Rollerfahrer sein Fahrzeug zwischen St. Ingbert und Rohrbach in auffälliger Weise führen würde. Dabei soll der Fahrer immer wieder auf die Gegenfahrbahn gekommen sein. Sofort zur Örtlichkeit entsandte Einsatzkräfte konnten die Fahrt des 23-Jährigen aus Saarbrücken noch in der Oberen Kaiserstraße unterbinden. Der Fahrer stand nicht unerheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Darüber hinaus führte er auch eine geringe Menge an Betäubungsmitteln mit sich. Gegen den Mann wurden nun zwei Strafverfahren eingeleitet. Eines wegen der Fahrt unter berauschenden Mitteln und eines wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Sollten Verkehrsteilnehmer durch die Fahrweise des Rollers gefährdet worden sein, bittet die Polizei St. Ingbert um fernmündliche Mitteilung unter der 06894/1090. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Gestohlenes Mobiltelefon durch Polizei gesichert

    St. Ingbert/Neunkirchen (ots) - Am Morgen des 17.07.2021 erstattete ein Mitarbeiter eines Mobilfunkgeschäfts bei der Polizei St. Ingbert Anzeige wegen auf dem Versandtweg gestohlenen oder unterschlagenen Mobiltelefonen. Eigens von dem aufmerksamen Anzeigenerstatter angestellte Ermittlungen erbrachten Hinweise darauf, dass eines der Mobiltelefone in Neunkirchen von einer Privatperson zum Verkauf angeboten wurde. Die Adresse des Mannes konnte ermittelt werden. Der Mann, 42-Jahre alt, und seine Ehefrau staunten nicht schlecht, als statt einem möglichen Käufer zivile Polizeikräfte vor seiner Tür standen. Das gestohlene Mobiltelefon konnte sichergestellt werden. Polizeibeamte der Polizei St. Ingbert und Neunkirchen durchsuchten anschließend auf Anordnung der Staatsanwaltschaft und eines Richters das gesamte Wohnanwesen des Mannes. Zum Auffinden weiteren Diebesgutes kam es dabei jedoch nicht. Die weiteren Ermittlungen werden durch den Kriminaldienst Sulzbach geführt. Die Polizei warnt davor, insbesondere Neuware mit unbekannter Herkunft leichtfertig zu erwerben und somit in den Verdacht von Hehlerei zu geraten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Schnüffelnase findet Vermissten

    St. Ingbert (ots) - Am heutigen Morgen war ein 77-jähriger Mann, welcher an Demenz leidet, von seiner Ehefrau bei der Polizeiinspektion St. Ingbert als vermisst gemeldet worden. Der Vermisste sei nach Angaben der besorgten Frau stark verwirrt und seit mehreren Stunden abgängig, er sei körperlich aber in einer recht guten Verfassung. Die Person sei vermutlich fußläufig vom Wohnort in St. Ingbert in Richtung Spiesen unterwegs. Durch die Polizei wurden sofort intensive Suchmaßnahmen betrieben. Hierbei wandte sich die Polizei auch an die Öffentlichkeit und nutzte technische Hilfsmittel, u. a. Drohnen. Unterstützt wurde die Landespolizei weiterhin durch sog. Flächensuchhunde mehrerer Hilfsorganisationen. Der Vermisste konnte dank des "guten Riechers" eines Rettungshundes gegen 15:10 Uhr im Waldgebiet in der Nähe des Wombacher Weihers aufgefunden werden. Er war leicht unterkühlt, blieb ansonsten aber unverletzt. Die Person wurde zur eingehenden Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Fahndung nach dem Vermissten Albin Becker

    St. Ingbert-Mitte (ots) - Der 77-jährige Albin Becker wird seit dem 16.07.2021 gegen 08:15 Uhr, von zu Hause, aus dem Lendelfinger Weg, vermisst. Herr Becker gilt als stark dement und ist lediglich mit einem weißen Unterhemd, einer gelb-grünen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet. Er ist zu Fuß unterwegs und läuft auffällig langsam im Schlurfschritt. Aufgrund seiner Erkrankung und der damit einhergehenden möglichen Desorientierung, wird von einer Gefahr für Leib und Leben des Herrn Becker ausgegangen. Der Vermisste ist ca. 170 cm groß, hat eine kräftige Statur, "Halb-Glatze", und trägt eine Brille. Bei Hinweisen zum Verbleib des Herrn Becker, wird um Mitteilung bei der Polizei St. Ingbert, 06894/1090, gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, übermittelt durch news aktuell
  • Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

    St. Ingbert (ots) - Am 13.07.2021 kam es gegen 11:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in der Poststraße in 66386 St. Ingbert. Hierbei wurde ein Fußgänger, der vermutlich aus gesundheitlichen Gründen auf die Fahrbahn fiel, von einem passierenden PKW erfasst. Der Fußgänger wurde hierdurch schwer verletzt und wurde folglich zwecks medizinischer Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in St. Ingbert zu melden. Tel: 06894/1090. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Diebstahl eines Wohnwagens

    St. Ingbert-Hassel (ots) - In der Nacht von Sonntag (11.07.) auf Montag (12.07) kam es in der Zeit zwischen 00:25 Uhr und 00:37 Uhr zum Diebstahl eines Wohnwagens auf einem Firmengelände in St. Ingbert-Hassel. Die unbekannten Täter entwendeten den Wohnwagen mit Hilfe eines weißen PKW unbekannter Marke. Anschließend fuhren die unbekannten Täter mit dem Fahrzeuggespann in die Rohrbacher Straße in Fahrtrichtung St. Ingbert und flüchteten weiter in unbekannte Richtung. Der weiße Wohnwagen der Marke ALTEA hat einen auffälligen, sternförmigen Sticker in rot, blau, gelb und schwarz. Der Zeitwert beläuft sich auf etwa 12.500 Euro. Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in St. Ingbert zu melden. Tel: 06894/1090 Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Fahrübungen mit gestohlenem Pkw am Glashütter Weiher

    St. Ingbert (ots) - Am Samstag, den 10.07.2021, gegen 18:00 Uhr, wurde der Polizeiinspektion St. Ingbert mitgeteilt,dass im Bereich des Glashütter Weihers in St. Ingbert seit geraumer Zeit ein Fahrzeug in auffälliger Art und Weise geführt werde. Es sehe so aus, als ob die beiden Insassen das Fahren üben würden. Das Fahrzeug konnte durch die eingesetzten Beamten festgestellt und dessen Insassen einer Kontrolle unterzogen werden. Es stellte sich heraus, dass ein 37 jähriger Mann aus St. Ingbert seinem 35jährigen Begleiter das Fahren beibringen wollte. Beide waren nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und standen unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Darüber hinaus ergab eine Überprüfung, dass das Fahrzeug, das sie beide geführt hatten, als gestohlen gemeldet und nicht mehr zugelassen war. Beiden wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Diebstahl von Fahrzeugteilen / Aufbruch eines PKWs in St. Ingbert

    St. Ingbert (ots) - Im Tatzeitraum vom 06.07.2021, 14:30 Uhr bis zum 07.07.2021, 05:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter auf einem Parkplatz in der Saarbrücker Straße in 66386 St. Ingbert/Mitte einen PKW aufgebrochen und in der Folge die Motorhaube, diverse Fahrzeuganbauteile, sowie einige persönliche Gegenstände aus dem Fahrzeug entwendet. Bei dem angegangenen PKW handelt es sich um einen silberfarbenen BMW (Modell der 3er-Reihe) mit Saarbrücker-Kreiskennung. Der verursachte Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in St. Ingbert unter der 06894/109-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Verkehrsunfallflucht

    Im Talgarten, 66386 St. Ingbert (ots) - Am Mittwoch, den 30.06.2021, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer ein am Straßenrand parkendes Fahrzeug in der Straße "Im Talgarten". Das Fahrzeug des Geschädigten, ein Hyundai I 20, mit IGB-Kreiskennzeichen stand vor dem Parkplatz des dortigen Autohauses. Der Verkehrsunfallverursacher befuhr die Straße "Im Talgarten" in Fahrtrichtung "Obere Kaiserstraße" und streifte beim Vorbeifahren den geparkten PKW des Geschädigten an der vorderen rechten Fahrzeugecke. Anschließend entfernte sich der Verkehrsunfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei unter der 06894/109-0 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingber Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Verkehrsunfall auf der BAB 6 mit Sachschaden und Unfallflucht

    Sankt Ingbert Saarland (ots) - Am Dienstag, den 29.06.2021, 13:15 Uhr, kam es auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Homburg, zwischen der Anschlussstelle Rohrbach und dem Autobahnkreuz Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall. Zu diesem Zeitpunkt herrschte Starkregen. Ein schwarzer VW Scirocco kam aufgrund eins plötzlich auf die linke Fahrspur ausscherenden weißen Kleinwagens ins Schlingern, kollidierte leicht mit einem Lkw und kam auf dem Standstreifen zum Unfallendstand. Der weiße Kleinwagen entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert, Tel.: 06894-1090, in Verbindung zu setzen Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- ESD M. Muntz, POK Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-109251 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Trickbetrug zum Nachteil einer 67-jährigen St. Ingberterin

    St. Ingbert / Homburg (ots) - Am Sonntag, den 27.06.2021 gegen 14:30 Uhr, hob eine 67-jährige St. Ingberterin am Automaten eines Bankinstituts in der Rickertstraße in St. Ingbert Bargeld ab. Als sie die Bank verlassen hatte, rief ihr eine unbekannte und in der Bank befindliche männliche Person zu, dass sie zwei 50 EUR-Scheine auf dem Geldautomaten liegen gelassen hätte. Die Geschädigte ging irritiert zurück in die Bank und der unbekannte Täter händigte die Geldscheine an die Frau aus. Nach Aufforderung überprüfte sie nun im Beisein des Täters, durch Einführen der EC-Karte sowie Eingabe des PIN, ihren Kontostand und konnte wider Erwarten keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Im Anschluss brach der unbekannte Täter per Knopfdruck auf dem Bedienfeld den Vorgang ab und legte seine Hand auf der Kartenausgabe des Automaten ab. Sodann konnte er die EC-Karte der Geschädigten unbemerkt entnehmen und gab vor, dass die EC-Karte im Automaten stecken geblieben sei. Im Anschluss versuchte die Geschädigte einen Mitarbeiter der Bank zu erreichen, wohingegen der Täter zeitgleich an einem weiteren Geldautomaten der Bank mit der erlangten EC-Karte und PIN einen vierstelligen Betrag vom Bankkonto der Geschädigten abhob. Hiernach verließ der Täter die Bank in unbekannte Richtung. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 25-35 Jahre alt, 170-175 cm groß, männlich, schmal, sprach gebrochenes deutsch, ausländisches Erscheinungsbild, trug auffällig große, weiße Kopfhörer sowie Sonnenbrille, Mund-Nasen-Maske und eine kurze Hose in Camouflage. Am Sonntagnachmittag wurden drei weitere, gleich gelagerte Sachverhalte mit vermutlich demselben Täter bei der Polizei Homburg und St. Ingbert bekannt. Auch hier gab der unbekannte Täter vor, dass die jeweils Geschädigten zuvor 50 EUR-Scheine (Echtgeld) auf dem jeweiligen Automaten hätten liegen lassen und händigte es den vermeintlichen Opfern aus. Bei den Taten blieb es allerdings beim Versuch. Aufgrund der Häufung dieser Tatbegehungsweisen wird dringend darauf hingewiesen, sich weder von fremden Personen am Geldautomaten ablenken zu lassen, noch im Beisein eines Fremden den PIN einzugeben sowie jederzeit das Bedienfeld im Blick zu haben. Sollte jemand die Tat beobachtet haben bzw. selbst Opfer o.g. Tathandlung geworden sein oder kann Hinweise auf einen Täter geben, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Verkehrsunfallflucht Parkplatz Poststraße

    St. Ingbert (ots) - Am 25.06.2021 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz der Poststraße in St. Ingbert im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 11:15 Uhr einen dort abgestellten PKW der Marke Peugeot in grau mit St. Ingberter Kreiskennzeichen an dessen vorderen Fahrzeugseite. Im Anschluss entfernt sich der Verursacher unerlaubt von der Örtlichkeit. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei unter der 06894/109-0 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Diebstahl eines E-Scooters

    St. Ingbert (ots) - Am 25.06.2021 kam es gegen 16:20 Uhr in einem Auto-Service-Geschäft in der Kohlenstraße in St. Ingbert zu einem Diebstahl von einem E-Scooter. Hierbei betritt der Täter den Lagerraum des Geschäftes und entnimmt hieraus den dort abgestellten E-Scooter. Nachdem der Diebstahl von einer Mitarbeiterin bemerkt wurde, flüchtete der Zeugenaussagen zufolge noch junge Täter in nordwestliche Richtung Richtung Kaufland. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert unter der 06894/109-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Größere Verunreinigungen der Straße durch Öl in St. Ingbert

    St. Ingbert (ots) - Am Nachmittag des 25.06.2021 wurde der Polizei St. Ingbert gegen 14:20 Uhr durch die verursachende Firma selbst eine Ölspur gemeldet. Bei einem Transport einer größeren Arbeitsmaschine lief aus dieser Öl in nicht geringen Mengen aus. Die Ölspur verlief von der Parallelstraße, zum großen Kreisverkehr der Südstraße, der Autobahnauffahrt St. Ingbert-Mitte, der Autobahnabfahrt St. Ingbert-West, über die L126 und L126R, bis zur Straße Am Güterbahnhof über die Saarbrücker Straße. Zunächst musste die Ölspur in einzelnen stärker tangierten Bereichen durch Beamte der Polizei St. Ingbert und der Polizei Homburg abgesichert werden. Eine beauftragte Firma der Stadt St. Ingbert, der Landesbetrieb für Straßenbau und die Autobahn GmbH war im Einsatz. Durch zwei Reinigungsfahrzeuge wurden die Reinigungsarbeiten durchgeführt, die sich bis um ca. 20:30 Uhr hinzogen. Es kam stellenweise zu Einschränkungen des fließenden Verkehrs. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
  • Bankbetrüger auf frischer Tat in St. Ingbert festgenommen

    St. Ingbert/Blieskastel (ots) - Bereits am Mittwoch, 23.06.2021, erhielt die Polizei St. Ingbert gegen 11 Uhr Mitteilung über einen versuchten Betrug bei einer Bank im Innenstadtbereich von St. Ingbert. Ein 44-jähriger lettischer Staatsbürger hatte dabei unter Vorlage eines gefälschten österreichischen Ausweisdokuments und illegal erlangten Kontodaten sowie Personalien die Auszahlung von Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich gefordert. Von den Bankangestellten kritisch hinterfragt, ergriff der Mann die Flucht. Unverzüglich wurde über Notruf die Polizei alarmiert. Der Täter konnte daraufhin unweit der Tatörtlichkeit durch Beamte der Polizei St. Ingbert vorläufig festgenommen werden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass es am Morgen des 23.06.2021 durch den selben Täter zu zwei vollendeten Taten bei Banken in Blieskastel selbst und in einem Stadtteil von Blieskastel gekommen war. Dabei erbeutete der Täter die auch in St. Ingbert geforderte Summe. Im polizeilichen Austausch mit dem LKA in Mainz wurde bekannt, dass es am Vortag (22.06.2021) in Rheinland-Pfalz zu gleichgelagerten Taten durch den Festgenommenen gekommen war. Am Morgen des 24.06.2021 wurde der Täter nun in Saarbrücken bei Gericht vorgeführt und in der Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft genommen. Die weiteren Ermittlungen zu den Betrugs- und Urkundenfälschungsstraftaten werden durch den Kriminaldienst Homburg durchgeführt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeiinspektion Sankt Ingbert Kaiserstraße 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

    Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Ingbert
Seite 1 von 4
vor

Sankt Ingbert

Gemeinde in Saarpfalz-Kreis

Das aktuelle Wetter in St. Ingbert

Aktuell
19°
Temperatur
18°/24°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in St. Ingbert