Rubrik auswählen
 Schipkau

Polizeimeldungen aus Schipkau

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 3
  • BPOLI EBB: Führerschein doch nicht nur vergessen

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Herrnhut (ots) - Ein tschechischer Transporterfahrer gab am 4. Juli 2022 in einer Polizeikontrolle von Bundespolizei und Gemeinsamer Einsatz-gruppe Oberlausitz an, dass er seinen Führerschein zu Hause hat liegen lassen. Die Überprüfung seiner Aussage ergab aber etwas völlig anderes. Um 08:00 Uhr stoppten die Beamten den 34-jährigen Tschechen und seine drei Mitfahrer auf der B 178n bei Herrnhut. Eine Abfrage in Tschechien ergab, dass auf den Mann kein Führerschein ausgestellt sei. Daraufhin entgegnete er,...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schwarzarbeiter eingeschleust

    Michael Eichhammer / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Die Bundespolizei stoppte in der Nacht zum 5. Juli 2022 im Stadtgebiet Zittau einen Tschechen, der einen moldawischen Schwarzarbeiter nach Süddeutschland bringen wollte und über den Grenzübergang Zittau Friedensstraße aus Polen und kurz zuvor aus Tschechien eingereist war. Gegen 03:40 Uhr erfolgte die Kontrolle des 39-jährigen tschechischen Fahrers eines grünen Skoda sowie des 34-jährigen Mitfahrers aus der Republik Moldau. Laut den Angaben in seinem Reisepass war im Dezember 2021 in das S...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Kinder legten Steine auf Bahngleise

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Drei bislang unbekannte Kinder begaben sich an der Bahnstre-cke Zittau - Dresden in große Gefahr weil sie den Gleisbereich zum Spielplatz erklärten. Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach wurde am 1. Juli 2022 gegen 20:25 Uhr durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG darüber informiert, dass sich mehrere Kinder im Stadtgebiet Zittau im Gleisbereich aufhalten sollen. Eine Streife fuhr daraufhin unter Ausnutzung von Sonder- und Wegerechten zum Ort des Geschehens. Kinder wurden keine m...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Syrer zahlten bis zu 10.500,00 US$ an Schleuser

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Ein unbekannter Mercedes-Fahrer hat am Abend des 2. Juli im Zittauer Stadtgebiet vier eingeschleuste Flüchtlinge aus Syrien abgesetzt. Nach Eingang eines Bürgerhinweises griff die Bundespolizei um 18:11 Uhr vier Männer im Alter zwischen 23 und 42 Jahren auf. Die Syrer konnten keinen den Aufenthalt legitimierende Dokumente vorlegen und stellten einen Asylantrag. Den Ermittlungen zufolge reisten sie teilweise per Schiff nach Europa wofür bis zu 5.000,00 US$ gezahlt werden mussten. Für die Sc...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Per Bus reisender Dieb musste außerplanmäßigen Halt einlegen

    U. J. Alexander / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Ein 24-jähriger Mann aus Georgien war 2020 wegen Diebstahls verurteilt worden und musste am 28. Juni 2022 im Rahmen einer Bundespolizeikontrolle seine überfällige Geldstrafe zahlen. Der Mann war mit einem Fernreisebus auf der Autobahn 4 aus Richtung Polen gekommen und um 22:25 Uhr bei Uhyst durch Bundespolizisten kontrolliert worden. Er konnte die Gesamtsumme inklusive Justizgebühren in Höhe von 675,00 Euro zahlen und entging so einer 30-tägigen Ersatzhaft. Er konnte seine Reise weiter fort...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schleuser setzen Syrer und Afghanen an der B178 ab

    lassedesignen / Adobe Stock

    Großhennersdorf, Herrnhut (ots) - Die Bundespolizei nahm am 28. Juni 2022 bei Großhennersdorf zwei syrische Schleuser fest und drei eingeschleuste Landsmänner sowie später in Mittelherwigsdorf drei Männer aus Afghanistan in Polizeigewahrsam. Um 09:20 Uhr kontrollierten die Beamten auf der B178 zwischen Großhennersdorf und Herrnhut einen Opel Zafira und dessen Insassen. Fahrer und Beifahrer waren zwei in Deutschland lebende 24 und 25 Jahre alten Syrer. Auf der Rückbank saßen drei 17-, 23- und 25-jährige S...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Wieder Türken eingeschleust

    Michael Eichhammer / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Im Stadtgebiet Zittau wurden wieder türkische Migranten aufgegriffen. Dieses Mal wurden am 27. Juni 2022 zwei 27 und 31 Jahre alten Männer um 15:20 Uhr in Gewahrsam genommen. Sie hatten zwar gültige Reisepässe aber keine Visa dabei. Den Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer eines Skoda Octavia die Türken hier abgesetzt. Die Männer hatten zuvor 6.400,00 Euro an Schleuser in Serbien, Ungarn und der Slowakei gezahlt. Die Farbe des Skoda soll rot oder schwarz gewesen sein. Die Identität des F...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Wieder einen VW Sharan mit Aufbruchswerkzeugen gestoppt

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Neugersdorf (ots) - Eine Streife der Bundespolizei wollte am 27. Juni 2022 in Neugersdorf um 09:15 Uhr die Insassen eines tschechischen roten VW Sharan kontrollieren. Dieser stoppte auf Höhe des Bismarckturmes plötzlich in der Gegenfahrbahn und gefährdete dabei den Gegenverkehr. Der Fahrer und ein Mann von der Rücksitzbank rannten in das angrenzende Waldgebiet in Richtung tschechische Grenze. Die Beamten fanden auf dem Beifahrersitz eine 42-jährige Tschechin, im Wagen diverses Aufbruchswerkzeug und in der...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Türken eingeschleust

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Beamte der Landespolizei kontrollierten am 25. Juni 2022 in der Zittauer Mühlstraße um 08:50 Uhr drei Männer aus der Türkei, die laut Angaben eines Augenzeugen kurz zuvor von einem tschechischen Skoda Octavia hierhergebracht worden waren. Die Männer besaßen keinerlei Dokumente und wurden an die Bundespolizei übergeben. Diese ermittelte, dass die Männer von Schleusern über Serbien, Ungarn und Tschechien nach Deutschland gebracht wurden und pro Kopf 2.000,00 Euro an sie zahlen mussten. Sie s...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Liebe schützt vor Strafe nicht...

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Löbau (ots) - Ein Achtzehnjähriger wurde am Morgen des 24. Juni 2022 von der Bundespolizei erwischt, wie er am Löbauer Bahnhof mit einem Filzschreiber die Hauswand des Bahnhofsgebäudes beschmierte. Die Beamten stellten den Deutschen gegen 09:35 Uhr zur Rede. Er sei gerade dabei, die auf der Wand hinterlassene Handynummer seiner Freundin zu überschreiben und unkenntlich zu machen. Außerdem befanden sich Beschimpfungen mit dem Namen der Freundin an der Wand, in der die Worte "Hure" und "Schlampe" vorkommen...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schleuser von fünf Türken festgenommen

    Michael Eichhammer / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Die Bundespolizei nahm am frühen Morgen des 27. Juni 2022 in Zittau einen Schleuser fest und fünf eingeschleuste Migranten aus der Türkei in Gewahrsam. Die Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren wurden von dem 28-jährigen ukrainischen Schleuser in seiner Mercedes Benz C-Klasse von Ungarn bis nach Deutschland gebracht. Hierfür sollte er 450,00 Euro pro Person bekommen und hatte in Lückendorf die Grenze überfahren. Vier der Männer mussten auf der Rückbank sitzen, von denen einer nicht ang...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Zulassungs- und HU-Plaketten gefälscht

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Ein Pole wurde am 25. Juni 2022 durch die Bundespolizei auf der Autobahn 4 bei Uhyst gestoppt. Grund waren die falschen Plaketten auf den Nummernschildern. Um 23:30 Uhr wurde der 29 Jahre alte Mann kontrolliert. Er war mit einem Ford Mondeo in Richtung Görlitz unterwegs. Es handelt sich zwar bei ihm um den Halter des Fahrzeuges. Dieses wurde aber bereits im August 2021 stillgelegt. Somit war der Ford weder versichert, noch zugelassen. Ferner stellte sich heraus, dass der Mann aufgrund einer...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Kabeldiebe legen Bahnbrücke lahm

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Hirschfelde (ots) - Unbekannte Diebe haben am Morgen des 24. Juni 2022 die Stahlträger der Neiße-Bahnbrücke in Hirschfelde aufgeflext und eine noch unbekannte Menge an Bahnkabel herausgeschnitten. Gegen 08:05 Uhr suchten Bundespolizisten den Tatort auf weil um 04:55 Uhr und um 07:00 Uhr Störungsmeldungen im Überwachungssystem der Deutschen Bahn AG eingegangen waren. Die Beamten fanden einen offenen Längsträger vor. Die Täter haben ein 55 Zentimeter langes und acht Zentimeter breites Stück herausgetrennt ...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Autodiebin nach Flucht vor Bundespolizei gestellt

    Tobias Arhelger / Adobe Stock

    Seifhennersdorf, Varnsdorf (Tschechische Republik) (ots) - Die wilde Flucht eines Trios mit einem gestohlenen VW Sharan, bei der ein Auto gerammt und zahlreiche Verkehrsteilnehmer ge-fährdet wurden, beendeten Bundespolizisten nach ihrer Nachei-le von Seifhennersdorf am 23. Juni 2022 in das tschechische Varnsdorf mit der Festnahme einer Täterin. Die 26-jährige Tschechin und zwei unbekannte Männer sollten um 19:15 Uhr durch eine Streife der Bundespolizei in der Seifhennersdorfer Zollstraße kontrolliert wur...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: 190 Liter Kraftstoff im Kofferraum geschmuggelt

    Karl-Heinz H / Adobe Stock

    Bautzen, Uhyst (ots) - Im Rahmen der temporär eingeführten Grenzkontrollen hat die Bundespolizei ihre Fahndungstätigkeit auch auf der Autobahn 4 intensiviert. In der Nacht zum 23. Juni 2022 stoppten sie bei Uhyst einen Autofahrer, der sieben Kanister mit insgesamt 190 Litern Kraftstoff und ein verbotenes Butterflymesser dabeihatte. Gegen 01:30 Uhr wurde der aus Richtung Görlitz kommende 47-jährige Pole mit seinem Audi A4 kontrolliert. Im Kofferraum standen die in Müllsäcke gehüllte Kanister, die er so au...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Gesuchter Straftäter in Haft

    lettas / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Ein wegen Körperverletzung verurteilter Straftäter muss nun für 2,5 Monate hinter Gitter. Bundespolizisten kontrollierten den 25-jährigen Polen am 19. Juni 2022 an der Autobahn 4 bei Bautzen und stießen über einen offenen Haftbefehl. Gegen 07:10 Uhr stellten die Beamten den Mann auf dem Rastplatz Oberlausitz als Reisenden in einem Fernreisebus fest. Laut Fahndungsbestand war er im März 2020 durch das Amtsgericht München wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Da er d...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Schwarzarbeiter auf dem Weg zur Arbeit gestoppt

    U. J. Alexander / Adobe Stock

    Uhyst (ots) - Bundespolizisten stoppten am Morgen des 17. Juni 2022 an der Autobahn 4 bei Uhyst zwei weißrussische Männer, die mitsamt Werkzeug auf dem Weg zu einer Arbeitsstelle im Inland waren. Über Visum und Arbeitserlaubnis verfügten sie aber nicht. Gegen 08:15 Uhr wurden die Männer mit ihrem Mercedes Benz Vito kontrolliert. Sie waren gerade aus Polen kommend eingereist und wollten sich mit ihren gültigen Pässen eigentlich als Touristen ausgeben. Diese Rechnung ging aber nicht ganz auf. Die Bundespol...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: 10 Quadratmeter Graffiti

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Zittau (ots) - Unbekannte Täter haben die Bahnunterführung in der Zittauer Dornspachstraße mit 14 Tags in roter und schwarzer Farbe besprüht. Auf insgesamt 10,37 Quadratmetern verteilen sich kurze Buchstabenfolgen und Abkürzungen. Die Bundespolizei hat am 17. Juni 2022 gegen 04:30 Uhr den Schaden aufgenommen und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Die Schadenssumme wird auf etwa 1.100,00 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 8...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Steine auf Schienen gelegt

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Neukirch / Lausitz (ots) - Am Nachmittag des 14. Juni 2022 überfuhren mehrere Personenzüge bei Neukirch / Lausitz Gegenstände auf den Schienen. Eine Überprüfung der Bundespolizei um 17:15 Uhr ergab, dass Unbekannte Schottersteine auf die Schienenköpfe gelegt hatten und diese überfahren wurden. Die Beamten fanden nur noch Steinmehl vor. Abgesehen vom gefährlichen Aufenthalt im Gleisbereich dürfen weggeschleuderte Steinsplitter nicht unterschätzt werden. Von einem dummen Streich kann hier nicht mehr die Re...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
  • BPOLI EBB: Gesuchter Dieb entgeht Gefängnisstrafe

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Bautzen (ots) - Ein per Haftbefehl gesuchter Dieb wurde am 14. Juni 2022 um 07:15 Uhr durch Bundespolizisten auf dem BAB4-Rastplatz Oberlausitz Süd bei Bautzen gestoppt. Der 47-jährige Pole war als Busreisender in Richtung Görlitz unterwegs und wurde 2017 durch das Amtsgericht Karlsruhe wegen Diebstahls verurteilt. Da der Mann die offene Geldstrafe inklusive Gebühren in Höhe von 640,00 Euro vor Ort zahlen konnte, entging er einer 50-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe. Er durfte seine Reise fortsetzen. Rückfr...

    Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Seite 1 von 3
vor

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Schipkau

Gemeinde in Kreis Oberspreewald-Lausitz

Das aktuelle Wetter in Schipkau

Aktuell
25°
Temperatur
16°/29°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Schipkau