Rubrik auswählen
 Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Warendorf. Mann zeigte sich in schamverletzender Weise

Warendorf (ots) -

Am Dienstag, 12.10.2021 stellte eine Joggerin gegen 6.50 Uhr einen Mann fest, der sich in schamverletzender Weise in Warendorf zeigte. Der Unbekannte stand auf der Bahnhofstraße zwischen einem geparkten Transporter und einem Auto und manipulierte an seinem nackten Glied. Als die Frau den Tatverdächtigen wahrnahm, drehte sich dieser zu ihr um. Der hellhäutige Mann trug eine hellblaue Jeanshose und ein kariertes Hemd in blau/beige oder blau/grau. Wer hat den Unbekannten gesehen und kann Angaben zu ihm machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Warendorf

Weitere beliebte Themen in Warendorf