Rubrik auswählen
 Warendorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Warendorf-Freckenhorst. Pedelecfahrer gestürtzt - Zeugen gesucht

Warendorf (ots) - Gesucht werden Zeugen, die den Sturz eines Pedelecfahrers oder eine Verkehrsunfallflucht am Samstag, 1.5.2021, gegen 20.20 Uhr auf der Gänsestraße in Freckenhorst beobachtet haben.

Der 60-Jährige wurde von Passanten am Fahrbahnrand sitzend angetroffen. Nach Angaben des Freckenhorsters sei er von einem dunklen Pkw Kombi überholt worden und es sei zu seiner Berührung mit der Fahrradtasche seines Pedelec gekommen. In Folge dessen sei der 60-Jährige gestürzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war und sich nicht auf seinen Beinen halten konnte. Rettungskräfte brachten den 60-Jährigen zur Versorgung seiner leichten Verletzung in ein Krankenhaus, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Wer hat den Sturz oder das Überholen durch einen dunklen Pkw Kombi beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Warendorf