Rubrik auswählen
 Bochum
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Autofahrer (38) kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Bochum/Castrop-Rauxel (ots) - Bei einem Alleinunfall in Bochum-Gerthe ist ein 38-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel schwer verletzt worden. Er war mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen.

Der Unfall hat sich am frühen Mittwochmorgen, 9. Juni, auf dem Castroper Hellweg ereignet. Der Autofahrer war dort in Richtung Bochum-Mitte unterwegs, als er in Höhe der Hausnummer 528 aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte erst gegen einen Baum, drehte sich daraufhin und zerstörte schließlich einen Zaun.

Der 38-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde.

Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach einer ersten Schätzung insgesamt 22.000 Euro.

Polizeikräfte sperrten den Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Bochum