Rubrik auswählen
 Dorsten

Polizeimeldungen aus Dorsten

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Dorsten los ist.

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Gronau - Tumultartige Szene an der Enscheder Straße / Zeugen gesucht

    Gronau (ots) - Ein Mann mit einem großen Messer oder einer Machete sei am Montagabend gegen 20.45 Uhr aus einem schwarzen Wagen an der Enscheder Straße gestiegen und direkt auf drei vor einem Restaurant wartende Personen zugelaufen. Aus einem zweiten Auto sei ein weiterer Mann ausgestiegen. Dabei hätten sie in türkischer oder kurdischer Sprache geschrien, so ein Geschädigter. Es habe sich eine tumultartige Lage entwickelt. Eine Person aus der Gruppe der Wartenden sei den Unbekannten entgegengetreten, ebenfalls mit einem Messer bewaffnet. Es kam zu einer Rangelei, bei der nach dem jetzigen Ermittlungsstand eine Person leicht verletzt wurde. Die Männer flohen schlussendlich unter anderem mit einem dunklen Mercedes in Richtung Innenstadt. Die Hintergründe dieser Tat sind nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Gronau: Tel. (02562) 9260. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Rhede - Einbruch in Firmengebäude

    Rhede (ots) - In der Nacht zum Dienstag schlugen Einbrecher die Glasscheibe einer Eingangstür eines Firmengebäudes an der Gronauer Straße ein. Der oder die Täter gelangten so in das Gebäude - ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Vreden - Zu schnell / Mofa-Prüfbescheinigung reicht nicht

    Vreden (ots) - Ohne im Besitz der für ihre Motorroller erforderlichen Fahrerlaubnis waren drei Motorrollerfahrer in Vreden unterwegs. Polizisten hatten die 16-Jährigen am Dienstagmorgen auf der Beatrixstraße angehalten. Bei Erblicken des Streifenwagens hatten die Rollerfahrer abrupt ihre Geschwindigkeit reduziert. Der Grund: Alle drei haben lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung. Da die Gefährte deutlich schneller als 25 km/h waren, reichte die Erlaubnis nicht. Die Beamten stellten die Fahrzeuge sicher. Sie untersagten die Weiterfahrt und leiteten Strafverfahren ein. Erneut weist die Polizei in diesem Zusammenhang darauf hin, dass neben dem Strafverfahren weitere Folgen für die Betroffenen möglich sind. Insbesondere kann die Führerscheinstelle, der solche Fälle grundsätzlich mitgeteilt werden, bei Zweifeln an der Eignung des Führerscheininhabers- oder -bewerbers Maßnahmen, wie z.B.: eine kostenpflichtige medizinisch-psychologische-Untersuchung, anordnen. Ebenso kann entschieden werden, dass ein möglicher Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis an eine gewisse "Bewährungszeit" gebunden wird. Hinzu kommt, dass der notwendige Rückbau ebenso Kosten verursachen kann, wie eine eventuell notwendige Untersuchung des Fahrzeugs durch einen Sachverständigen. Im Falle eines Unfalls muss mit hohen Regressforderungen der Versicherung gerechnet werden. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau - E-Scooter ohne Versicherung / Fahrer und Halter verantwortlich

    Gronau (ots) - Er habe nicht gewusst, dass er ohne gültige Versicherung unterwegs sei, gab ein 41 Jahre alter E-Scooter-Fahrer an. Polizisten waren am Dienstagmorgen auf das Versicherungskennzeichen mit schwarzer Schrift an einem Elektrokleinstfahrzeug aufmerksam geworden und hatten den Fahrer auf der Ochtruper Straße angehalten. Der 41-Jährige gab an, dass es nicht sein Roller sei. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten zwei Strafverfahren ein, eins gegen den Fahrer, ein weiteres gegen den Halter. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau-Epe - Einbruch in Garage an der Füchter Straße

    Gronau-Epe (ots) - Ein schwarzes Pedelec des Herstellers Gazelle sowie ein schwarzes Batavus-Pedelec, ein Piaggio-Mofa und drei Motorsägen, davon zwei des Herstellers Stihl, haben unbekannte Einbrecher in Gronau-Epe gestohlen. Um an ihre Beute zu gelangen, brachen die Täter zwischen Montag, 20.45 Uhr, und Dienstag, 08.45 Uhr, in eine Garage an der Füchter Straße ein. Die Kripo Gronau erbittet Hinweise unter Tel. (02562) 9260. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Ahaus - Ford angefahren / Zeugen gesucht

    Ahaus (ots) - Einen roten Ford angefahren hat ein unbekannter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Ahaus. Der Fiesta stand zwischen 11.00 und 11.05 Uhr auf einem Verbrauchermarktparkplatz an der Wüllener Straße, als es zu dem Geschehen kam. Ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Verursacher. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Ahaus: Tel. (02561) 9260. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Radfahrerin wird gebeten, sich zu melden

    Bocholt (ots) - Am Dienstagmorgen befuhr ein 55 Jahre alter Pedelecfahrer aus Hamminkeln gegen 07.30 Uhr den Radweg der Kaiser-Wilhelm-Straße in Richtung Innenstadt. Etwa in Höhe der Bahnhofstraße habe er eine Radfahrerin überholen wollen, die aber im Moment des Überholens einen Schwenker nach links gemacht habe. Er sei ausgewichen und infolgedessen gestürzt. Sowohl die Radfahrerin als auch ein Autofahrer hätten sich um ihn gekümmert, bis er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden sei. Dann hätten sich die Fahrradfahrerin und der Autofahrer (möglicher Zeuge) entfernt. Der Autofahrer sowie die Fahrradfahrerin (ca. 17 - 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß, blonde Haare, zum Zopf gebunden) werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990 zu wenden. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Einbrecher dringen über Dach ein

    Bocholt (ots) - Beute machten Einbrecher nach derzeitigem Erkenntnisstand in Bocholt bei einem spektakulären Einbruch nicht. Die Täter hatten sich über ein Dach Zugang in das Freizeitbad am Hemdener Weg verschafft. Um in das Innere zu gelangen, schnitten sie die Dachkuppel auf und stiegen ein. Mutmaßlich hatten die Täter eine Leiter dabei: diese lag nach der Tat in einem der Schwimmbecken. Die Steighilfe hatten die Unbekannten genutzt, um eine Fensterscheibe zu dem Tresorraum des Bades in mehreren Metern Höhe einzuschlagen. Über den Außenbereich der Freizeitanlage flüchteten die Täter. Zu dem Geschehen kam es am Dienstag gegen 01.00 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Bocholt: Tel. (02871) 2990. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Stadtlohn - Rettungshubschrauber bringt Verletzten in Klinik

    Stadtlohn (ots) - Er wollte eigentlich nur einem befreundeten Arbeiter ein Werkzeug bringen. Der gute Gedanke endete mit einem Hubschrauberflug in eine Unfallklinik nach Duisburg. Am Montag, gegen 13.30 Uhr war der 16 Jahre alte Stadtlohner mit seinem Kleinkraftrad über ein Stoppelfeld am Schützenweg in Stadtlohn gefahren. Auf dem unebenen Grund stürzte er mit seinem Roller und verletzte sich dabei schwer. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Borken - Hund beißt Jugendlichen / Hundehalter leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

    Borken (ots) - Am Montagabend meldete sich ein Jugendlicher bei der Polizei und gab an, im Bereich des Wohngebietes Borken-West von einem nicht angeleinten Hund gebissen worden zu sein. Der Hundehalter habe weder versucht dies zu verhindern, noch habe er sich um den Fall gekümmert und sei in ein Haus gegangen. Der Jugendliche wies eine Bisswunde im Bein auf. Er wurde in die Obhut seiner Mutter übergeben. Die Beamten trafen den alkoholisierten Hundehalter an dessen Wohnhaus an. Dieser war nicht einsichtig und zudem aggressiv. Er verweigerte die Herausgabe eines Personaldokumentes und leistete in der Folge gegen die Durchsuchung seiner Person Widerstand. Im Bereich der Wohnungstür fanden die Beamten ein griffbereites und eingeschaltetes Elektro-Impulsgerät. Dieses wurde sichergestellt und neben den Verfahren wegen Körperverletzung und Widerstand eine weiteres wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Der 61-Jährige, der aufgrund seiner Äußerungen der Reichsbürgerszene zuzurechnen ist, wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Rhede - Zigarettenautomat aufgehebelt

    Rhede (ots) - In der Nacht zum Dienstag hebelten noch unbekannte Täter auf der Straße Hohes Rott einen Zigarettenautomaten auf. Zeugen wurden aufgrund der Geräuschentwicklung auf die Tat aufmerksam, woraufhin die Täter mit einem weißen Kleinwagen vom Tatort flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Stadtlohn - Verdacht erst nach Datenpreisgabe geschöpft

    Stadtlohn (ots) - Der Computer sei gehackt worden und nun wolle er ein neues Softwarezertifikat sowie ein Antihackprogram installieren, gab ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter aus den Vereinigten Staaten einem Stadtlohner gegenüber am Freitag an. Nachdem dieser gutgläubig seine Personen- und Kreditkartendaten dem Anrufer mitgeteilt hatte, schöpfte der User Verdacht, beendete das Gespräch und sperrte seine Karte. Zu einem finanziellen Schaden ist es nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht gekommen. Diese Masche führt immer wieder zu hohen Geld- oder Datenverlusten. Mit weiteren Betrugsversuchen ist zu rechnen. Weitere Hinweise finden Sie hier: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/falsche-microsoft-mitarbeiter/ (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Rhede - Frau wird Opfer von Trickdieben

    Rhede (ots) - Am Montag verstaute eine 61-jährige Rhederin gegen 14.00 Uhr ihren Einkauf in ihrem Pkw und schob dann den Einkaufswagen zurück zur Station. Dabei wurde sie vor dem Discounter an der Straße Molkereihof von einer ihr unbekannten Frau auf Englisch nach der nächstgelegenen Apotheke gefragt. Die Geschädigte wurde gebeten, die Sachen der Unbekannten zu halten, die ihr zudem einen Zettel vorzeigte. Das Gespräch mit der hektisch auftretenden Frau dauerte ca. fünf Minuten und war, wie sich kurz darauf herausstellte, ein Ablenkungsmanöver. Aus dem unverschlossen zurückgelassenen Pkw der Geschädigte war die Geldbörse entwendet worden. Der Geschädigten war die Unbekannte bereits in dem Geschäft aufgefallen, da war sie in Begleitung eines Mannes - des mutmaßlichen Mittäters. Die Frau wird wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, dunkle Haare mit Strähnchen, südländischer Hauttyp, akzentfrei englisch sprechend, bekleidet mit einer "lockeren" Sommerhose in schwarz oder beige. Der Mann ist in etwa gleichaltrig, hat dunkle nach hinten gegelte Haare, einen dunklen Vollbart und einen südländischen Hauttyp. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990. Die Polizei erneuert ihre Warnung vor den ebenso dreisten wie geschickten Dieben. Diese nutzen die unterschiedlichsten Möglichkeiten aus, um ihre Opfer abzulenken und zu bestehlen. Der beste Schutz ist und bleibt es, seine Wertsachen sicher zu verwahren und nicht aus den Augen zu lassen. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau - Blick nach links reichte nicht / Autos kollidieren

    Gronau (ots) - Ein Leichtverletzter sowie rund 6.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls in Gronau. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin war auf der Straße An der Eßseite unterwegs und beabsichtigte die Vereinsstraße zu queren. Dabei habe sie nur nach links geschaut, gab die Gronauerin an. Infolgedessen übersah sie einen vorfahrtberechtigten Autofahrer aus Gronau. Dieser hatte die Vereinsstraße aus Richtung Epe kommend in Richtung Gronau befahren. Die Fahrzeuge kollidierten, wobei sich der Vorfahrtberechtigte verletzte. Eine ärztliche Behandlung war zunächst nicht erforderlich. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Raesfeld - Brand in einer Lagerhalle

    Raesfeld (ots) - In der Nacht zum Dienstag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 01.40 Uhr wegen eines Brandes an der Straße Westerlandwehr alarmiert. Dort war aus noch ungeklärter Ursache in einer Lagerhalle ein Brand ausgebrochen, der durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Beschädigt wurden unter anderem ein Radlader sowie Maschinen zur Holzbearbeitung. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursachenermittlung des Kriminalkommissariats 11 in Borken dauern an. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau - Sitzbank zusammengebrochen

    Gronau (ots) - Ob die Sitzbank unter der Last der darauf platzgenommenen Personen zusammengebrochen ist oder ob sie mutwillig zerstört wurde, ist noch unklar. Fest steht, dass die aus Metall und Holz gefertigte Sitzgelegenheit nicht mehr nutzbar ist. Zu dem Geschehen an der Straße Am Schwartenkamp in Gronau kam es zwischen Sonntag, 19.00 Uhr, und Montag, 21.50 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Gronau: Tel. (02562) 9260. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Borken - Vandalismus in WC-Anlage

    Borken (ots) - Einigen Sachschaden angerichtet haben Unbekannte in einer öffentlichen Toilettenanlage in Borken. Das Geschehen spielte sich am Sonntag zwischen 20.00 Uhr und 23.30 Uhr in einem Gebäude am Bahnhof ab. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Pedelecfahrerin im Kreisverkehr erfasst

    Bocholt (ots) - Leichte Verletzungen hat eine Pedelecfahrerin am Montag in Bocholt erlitten. Die 58-Jährige befuhr gegen 08.40 Uhr den Kreisverkehr Burloer Straße / Unter den Eichen. Dabei stieß die Bocholterin mit dem Auto einer 52-Jährigen zusammen: Die ebenfalls in Bocholt lebende Autofahrerin war aus der Straße Unter den Eichen kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte das Pedelec erfasst. Sie gab an, dass die Sonne sie erheblich geblendet habe. Kräfte des Rettungsdienstes brachten die gestürzte Zweiradfahrerin ins Krankenhaus. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Kreis Borken - Schusswaffe sicher aufbewahren: Waffenbehörde kontrolliert

    Kreis Borken (ots) - Wer eine Schusswaffe besitzt, trägt besondere Verantwortung. Dazu zählt die Pflicht, Waffe und Munition sicher aufzubewahren. Die Waffenbehörde der Kreispolizeibehörde Borken kontrolliert ab sofort auch wieder verdachtsunabhängig, ob ein Waffenbesitzer diese Pflicht erfüllt. Hintergrund: Die Pandemielage hatte dazu geführt, solche Vor-Ort-Kontrollen der Waffenbehörde vorübergehend nur durchzuführen, wenn es einen konkreten Anlass gab. Was bedeutet "verdachtsunabhängig"? Es meint, dass allein schon die Tatsache des Besitzes einer entsprechenden Waffe die Voraussetzung für eine solche Kontrolle darstellt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der jeweils betroffene Waffenbesitzer Anlass zu Beanstandungen oder zu Kontrollmaßnahmen gegeben hat oder nicht. Die Vor-Ort-Kontrollen erfolgen in der Regel unangemeldet. (fr) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau - Pedelecfahrer angefahren

    Gronau (ots) - Leichte Verletzungen hat sich eine 58 Jahre alte Pedelecfahrerin am Freitagabend in Gronau zugezogen. Die Gronauerin war auf dem Geh-/Radweg der Gildehauser Straße stadteinwärts unterwegs, als ein 79 Jahre alter Autofahrer gegen 19.25 Uhr von einem Tankstellengelände nach links in Richtung Gildehaus abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, infolgedessen die Radfahrerin stürzte. Sie wolle selbstständig einen Arzt aufsuchen, gab die Angefahrene an. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Dorsten

Gemeinde in Kreis Recklinghausen

  • Einwohner: 76.775
  • Fläche: 171.2 km²
  • Postleitzahl: 46284
  • Kennzeichen: RE
  • Vorwahlen: 02362, 02866, 02369
  • Höhe ü. NN: 31 m
  • Information: Stadtplan Dorsten

Das aktuelle Wetter in Dorsten

Aktuell
16°
Temperatur
14°/26°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Dorsten