Rubrik auswählen
 Gelsenkirchen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Streit um Pfandflaschen eskaliert

Gelsenkirchen (ots) - Ein Leichtverletzter und eine Strafanzeige sind die Bilanz eines eskalierten Streits wegen Leerguts zwischen zwei Männern am Mittwoch, 21. Juli 202, in Ückendorf. Ein 33-jähriger Gelsenkirchener wollte um 11.07 Uhr Pfandflaschen in einem Kiosk auf der Leithestraße abgeben. Der 64-jährige Kioskbesitzer verweigerte die Annahme. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung der beiden Männer holte der Kioskbesitzer eine kleine Axt und griff den 33-Jährigen an. Dieser konnte den Angriff abwehren und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten die Axt sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen

Weitere beliebte Themen in Gelsenkirchen