Rubrik auswählen
 Heiden
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Heiden

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Vreden - Auto beschädigt und weggefahren

    Vreden (ots) - Ein Unbekannter hat am Dienstag in Vreden einen parkenden Wagen angefahren und ist anschließend geflüchtet. Zurück blieb ein beschädigter weißer Peugeot, der zwischen 20.00 Uhr und 21.30 Uhr an der Wüllener Straße gestanden hatte. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Stadtlohn/Vreden - Betrug per WhatsApp verfängt

    Stadtlohn/Vreden (ots) - Betrüger haben in Stadtlohn und Vreden kriminelle Überzeugungsarbeit geleistet: Die Täter vermittelten erfolgreich den Eindruck, dass sich bei den jeweiligen Betroffenen ein Angehöriger mit einer Kurznachricht auf dem Smartphone gemeldet habe. Doch die Nachricht über den Messengerdienst WhatsApp stammte in beiden Fällen von Gaunern. Die Vorgehensweise: Sie behaupteten, dass die Tochter ein neues Mobiltelefon habe. Gleichzeitig baten sie um die Überweisung von Geld. Im Stadtlohner Fall schlug der erbetene finanzielle Transfer fehl, die Geschädigte in Vreden überwies zwei Mal einen vierstelligen Betrag. Die Polizei warnt erneut vor dieser Masche. Wer eine derartige Textnachricht erhält, sollte nicht darauf eingehen und den betreffenden Angehörigen selbst auf anderem Weg kontaktieren. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Schöppingen - Mit Wagen in Graben gefahren

    Schöppingen (ots) - Von der Straße abgekommen ist am Donnerstag in Schöppingen der Fahrer eines Transporters. Der 29-Jährige hatte gegen 09.20 Uhr die Landesstraße 579 in Richtung Heek befahren, als es zu dem Unfall kam. Nach ersten Erkenntnissen ist ein gesundheitliches Problem als Ursache nicht auszuschließen. Rettungskräfte brachten den Ahauser ins Krankenhaus, in das der Mann stationär aufgenommen wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Raesfeld-Erle - Mit Außenspiegeln kollidiert

    Raesfeld (ots) - Leichte Verletzungen haben zwei Lkw-Fahrer am Mittwoch in Raesfeld-Erle erlitten. Der 34-jährige Bocholter und der 32-jährige Raesfelder waren gegen 16.20 Uhr in entgegengesetzter Richtung auf der Rhader Straße unterwegs. Dabei kollidierten die Fahrzeuge mit den Außenspiegeln, wobei auch die Scheiben der jeweiligen Seitenfenster zersplitterten. Die beiden Beteiligten wollten sich eigenständig um die medizinische Versorgung kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Borken - Diebstahl aus Verkaufsstand

    Borken (ots) - Grillfleisch, Getränke und Bargeld hat ein Unbekannter am Mittwoch in Borken entwendet. Ins Visier genommen hatte der Mann einen Verkaufsstand an der Alten Heidener Landstraße. Dort kam es gegen 17.40 Uhr zu der Tat. Hinweise erbittet die Kripo in Borken: Tel. (02861) 9000. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Auto auf Parkplatz angefahren

    Bocholt (ots) - Einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro hat ein Unbekannter in Bocholt nach einem Verkehrsunfall hinterlassen. Der beschädigte schwarze VW Golf hatte Mittwoch am frühen Abend auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts an der Dinxperloer Straße gestanden. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Geldbörse entwendet

    Bocholt (ots) - Ein Portemonnaie samt Bargeld und Papieren haben Unbekannte am Dienstag in Bocholt aus einem Rucksack gestohlen. Der Geschädigte hatte sich in den Shopping-Arkaden am Berliner Platz in einem gastronomischen Betrieb aufgehalten; Hinweise an die Kripo in Bocholt: Tel. (02871) 2990. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Bei Einbruch in Kiosk auch Auto gestohlen

    Bocholt (ots) - In einen Kiosk sind Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag am Aasee in Bocholt eingedrungen - ihre aus Speiseeis, Süßigkeiten und mehreren Kisten Bier bestehende Beute transportierten sie nach ersten Erkenntnissen mit einem Auto ab, das die Täter ebenfalls an Ort und Stelle gestohlen haben: Es ist davon auszugehen, dass sie bei dem Einbruch auch an die Schlüssel des rot lackierten Citroen Jumper mit BOR-Kennzeichen kamen. Das Geschehen spielte sich auf dem Freizeitareal an der Hochfeldstraße ab. Wer Hinweise geben kann, sollte sich direkt mit dem Kriminalkommissariat in Bocholt in Verbindung setzen: Tel. (02871) 2990. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Angaben stimmten nicht

    Bocholt (ots) - Nicht zu erreichen ist der Beteiligte eines Unfalls unter den Angaben, die er im Anschluss an das Geschehen gemacht hatte: Ein 77-Jähriger hatte am Montag in Bocholt den Radweg an der Industriestraße gegen 16.00 Uhr mit seinem Pedelec in Richtung Innenstadt befahren. Dort kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Radfahrer, dabei entstand Sachschaden. Die Polizei bittet den anderen Beteiligten, sich unter Tel. (02871) 2990 beim Verkehrskommissariat in Bocholt zu melden. Der Unbekannte war circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, trug Arbeitskleidung und sprach akzentfrei Deutsch. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Handtasche im Vorbeifahren entrissen

    Bocholt (ots) - Ein unbekannter Radfahrer hat in der Nacht zum Donnerstag in Bocholt die Handtasche einer Fußgängerin geraubt. Die Geschädigte war gegen 04.00 Uhr auf der Münsterstraße unterwegs, als es zu der Tat kam. Der Mann war von hinten an der Frau vorbeigefahren und hatte nach der Tasche gegriffen. Zum Täter liegt folgende Beschreibung vor: circa 30 Jahre alt, blonder Bart, bekleidet mit einer grünen "Bomberjacke", Jeans und einer Kappe. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Bocholt - Einbruch in Sporthalle

    Bocholt (ots) - Gewaltsam sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch in eine Sporthalle in Bocholt eingebrochen. Um in das Gebäude an der Moddenborgstraße zu gelangen, hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen. Nach ersten Erkenntnissen haben die Einbrecher nichts entwendet. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Ahaus - Glastür zerstört

    Ahaus (ots) - Eingeschlagen haben Unbekannte die Glasscheibe der hinteren Eingangstür zur städtischen Musikschule in Ahaus. Das Geschehen spielte sich in der Nacht zum Mittwoch an der Vagedesstraße ab. Die Kripo in Ahaus bittet um Hinweise: Tel. (02561) 9260. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Ahaus-Alstätte - Aluminiumrahmen entwendet

    Ahaus (ots) - Auf Fensterrahmen aus Aluminium hatten es Unbekannte zwischen Dienstag- und Mittwochabend in Ahaus-Alstätte abgesehen. Diese lagerten auf der Einfahrt eines Wohnhauses am Schmäinghook. Hinweise erbittet die Kripo in Ahaus: Tel. (02561) 9260. (to) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Kreis Borken - Polizei bekämpft Raserei / 13 Prozent zu schnell

    Kreis Borken (ots) - Überhöhte Geschwindigkeit und Raserei zählen nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen und führen immer wieder - auch bei unbeteiligten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern - zu schweren Unfallfolgen. Zur Bekämpfung und Verhinderung dieser Unfälle führte in der Zeit vom 19.05.2022 - 25.05.2022 der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Borken an insgesamt 18 Messstellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen durch und stellte bei der Überprüfung der 7.103 Fahrzeuge fest, dass 13 Prozent zu schnell unterwegs waren. Insgesamt überschritten 923 Fahrzeugführerinnen und Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Vier Betroffene müssen mit einem Fahrverbot rechnen. 206 Bußgeldverfahren wurden eingeleitet. In den übrigen 717 Fällen wurden vor Ort Verwarnungsgelder fällig bzw. Zahlscheine ausgehändigt. Die gravierendsten Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden an folgenden Messpunkten festgestellt: Südkreis: - außerorts bei max. zulässigen 50 km/h mit 102 km/h in Südlohn auf der Kreisstraße 21, innerorts bei max. zulässigen 30 km/h mit 56 km/h in Bocholt auf dem Biemenhorster Weg Nordkreis: - außerorts bei max. zulässigen 100 km/h mit 169 km/h in Gescher auf der Bundesstraße 525, innerorts bei max. zulässigen 30 km/h mit 55 km/h in Vreden auf der Overbergstraße Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Borken - VW Passat angefahren / Kunststoffteile bleiben zurück

    Borken (ots) - Einen auf der Bocholter Straße geparkten VW hat ein Unbekannter in Borken angefahren. Zu dem Geschehen kam es zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 06.45 Uhr. Ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Unfallverursacher. Vor dem grauen Passat lagen rote Kunststoffteile auf der Straße, mutmaßlich vom Wagen des Flüchtigen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken: Tel. (02861) 9000. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Ahaus - Pedelecfahrer kollidieren

    Ahaus (ots) - Leichte Verletzungen erlitt am Mittwochmorgen ein 67 Jahre alter Pedelecfahrer bei einem Verkehrsunfall in Ahaus. Der Gronauer hatte gegen 07.45 Uhr den Radweg des Stadtpark-Kreisverkehrs aus Richtung Graeser Straße kommend in Richtung Wessumer Straße befahren. Um in Richtung Innenstadt abzubiegen, beabsichtigte er den Adenauerring zu queren. Dabei kam ihm eine 44 Jahre alte Legdenerin entgegen. Die Radfahrenden kollidierten. Die 44-Jährige hatte den Radweg des Adenauerrings aus Richtung Wüllener Straße kommend in Richtung Fuistingstraße befahren. Sie beabsichtige ihre Fahrt in Richtung Wessum fortzusetzen. Der Rettungsdienst behandelte den Verletzten vor Ort. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Heek - Zwei Motorrollerfahrer ohne Führerschein / Einer angetrunken

    Heek (ots) - Zwei Motorrollerfahrer hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch in Heek angehalten. Die Männer, ein 33- sowie ein 26-Jähriger, beide aus Heek, hatten keinen Führerschein. In der Atemluft des Älteren stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, der auf eine Blutalkoholkonzentration von circa 2,1 Promille schließen ließ. Ein Arzt entnahm dem Heeker eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten leiteten Strafverfahren ein. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gronau - Ein Verkehrsunfall / Drei Fahrzeuge beteiligt

    Gronau (ots) - Eine Leichtverletzte sowie Sachschaden von insgesamt 5.200 Euro an drei Fahrzeugen sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstag in Gronau. An einem beschrankten Bahnübergang an der Gildehauser Straße musste ein 68 Jahre alter Autofahrer aus Niedersachsen verkehrsbedingt halten. Die Schranken hatten sich gesenkt und mehrere Fahrzeuge warteten bereits vor der Bahnanlage. Eine 60-jährige Gronauerin hatte gegen 15.15 Uhr mit ihren Wagen hinter dem Bad Bentheimer gehalten, als ein 28 Jahre alter Gronauer auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 60-Jährigen auf das Fahrzeug des 68-Jährigen geschoben. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Gescher / Vreden - Bankmitarbeiter verhindert Zahlung an Betrüger

    Gescher / Vreden (ots) - Die Zahlung an Betrüger hat ein aufmerksamer Bankmitarbeiter in Gescher am Dienstag verhindert. Die Geschädigte hatte von ihrem angeblichen Sohn eine WhatsApp-Nachricht erhalten, dass er ein neues Handy habe und nun eine Zahlung anstehen würde. Da das Gerät aber noch nicht über die Bank-App verfüge, bitte er sie, den Betrag zu überweisen. Die Frau kam dem Wunsch nach und überwies gutgläubig einen vierstelligen Betrag. Glücklicherweise konnte der Zahlungsvorgang noch storniert werden. Ob in einem zweiten Fall in Vreden auch die Überweisungen rückgängig gemacht werden kann, ist derzeit unklar. Auch hier hatten Betrüger über WhatsApp Kontakt zu einer Frau aufgenommen und die bekannte Geschichte aufgetischt, leider mit Erfolg. Die Polizei weist an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass auf keinen Fall auf WhatsApp-Nachrichten mit einer Zahlungsaufforderung ohne persönliche Rücksprache reagiert werden sollte. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme auf keinen Fall die angeblich neue Nummer. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
  • Borken - Jägerzaun mehrfach beschädigt

    Borken (ots) - Gegen einen Jägerzaun sind unbekannte Autofahrer in der Vergangenheit in Borken mehrfach gefahren. Bei dem letzten Verkehrsunfall blieb eine gelbe Lackanhaftung zurück. Die hölzerne Einfriedung an der Zufahrt zum Parkplatz der Duesbergschule versteckt sich hinter Heckenpflanzen. Zum Geschehen kam es am Dienstag zwischen 07.00 und 12.00 Uhr. Das Verkehrskommissariat Borken bittet um Hinweise: Tel. (02861) 9000. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Heiden

Gemeinde in Kreis Borken

  • Einwohner: 8.080
  • Fläche: 53.39 km²
  • Postleitzahl: 46359
  • Kennzeichen: BOR
  • Vorwahlen: 02866, 02867
  • Höhe ü. NN: 70 m
  • Information: Stadtplan Heiden

Das aktuelle Wetter in Heiden

Aktuell
13°
Temperatur
8°/17°
Regenwahrsch.
2%

Weitere beliebte Themen in Heiden