Rubrik auswählen
Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zivilbeamte nehmen mutmaßlichen Drogendealer (23) fest - Haftrichter

Köln (ots) -

Kölner Zivilbeamte der Autobahnpolizei haben bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagnachmittag (16. März) auf der Tank- und Rastanlage Frechen in einem VW Touran mehr als ein Kilo Marihuana, zwei Mobiltelefone, ein Messer und 1800 Euro Bargeld gefunden und sichergestellt. Die Polizisten nahmen den Fahrer (23) noch vor Ort fest und stellten das Auto sicher.

Gegen 17.15 Uhr hatten die Zivilkräfte auf der Bundesautobahn 61 in Höhe des Autobahndreiecks Jackerath den Wagen bemerkt, als dieser mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Köln unterwegs war. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle und lotsten den Autofahrer auf das Gelände der Rastanlage. Nachdem ein Drogenwischtest an den Händen des 23-Jährigen unter anderem positiv auf Kokain verlief, durchsuchten sie das Auto. In einem Plastikbeutel im Kofferraum fanden die Beamten die Drogen.

Der aus Albanien stammende Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland soll heute noch einem Haftrichter vorgeführt werden. (sw/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Köln und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Köln