Rubrik auswählen
 Köln
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Polizisten entdecken Drogenversteck im Briefkasten

Drogen.jpg

Köln (ots) -

Bezirksdienstbeamte, die am Montagnachmittag (22. November) zusammen mit Polizisten der Bereitschaftspolizei in einem ihrer "Veedel" in Köln-Finkenberg zu Fuß auf Streife waren, sind bei der Festnahme von einem 22-jährigen Mann auf ein Drogenversteck eines 29-jährigen Anwohners aufmerksam geworden.

Die Einsatzkräfte hatten den 22-Jährigen vor einem Wohnhaus auf der Brüsseler Straße überprüft und festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Drogenhandels vorlag. Während der Kontrolle nahmen die Polizisten starken Marihuanageruch aus einem Briefkasten des Hauses wahr. Kurz darauf kam der Hausbewohner (29) dazu. Er schloss den zu seiner Wohnung gehörenden Briefkasten auf. In diesem befanden sich 42 Tütchen mit abgepacktem Marihuana. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung bei dem 29-Jährigen stellten die Beamten zudem mehrere hundert Euro in kleinen Scheinen sowie weitere identische Druckverschlusstütchen mit Drogenüberresten sicher. (jk/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Köln

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Köln los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Köln