Rubrik auswählen
Lübeck
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostholstein - Neustadt i.H. / Wer verstreut Reißzwecken im Rettiner Weg?

Lübeck (ots) -

Bereits mehrfach in den letzten Wochen wurden von einem 67-jährigen Anwohner Reißbrettstifte auf einem bestimmten Gehwegabschnitt im Rettiner Weg festgestellt. Jetzt muss sein Fahrrad repariert werden.

Beinahe täglich benutzt ein 67-jähriger Anwohner den Gehweg im Rettiner Weg und immer wieder liegen an der gleichen Stelle Reißnägel. Als er diese Woche den Weg mit dem Fahrrad benutzte, steckte hinterher eine Reißzwecke in seinem Hinterrad. Nun benötigt es eine Reparatur. Dies ist jetzt schon die dritte, denn seine 66-jährige Ehefrau hatte bereits zwei beschädigte Fahrradreifen.

Nach der Anzeigenaufnahme konnte der Ermittlungsbeamte eine Menge von rund 35 Reißbrettstiften auf dem Gehweg feststellen. Er beauftragte den städtischen Bauhof mit der Reinigung der Gefahrenstelle.

Die Motivlage der Täter ist völlig unklar. Wer kann Hinweise auf den oder die Verursacher geben?

Die Polizei in Neustadt i.H. hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen. Außerdem bittet die Polizei weitere Geschädigte, sich zu melden.

Zeugen und Geschädigte können unter der Rufnummer 04561-6150 oder per Mail Neustadt.PR@polizei.landsh.de den Kontakt aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Nicole Schmöde- Pressesprecherin Telefon: 0451-131-2004 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Lübeck und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Lübeck