Rubrik auswählen
Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Auf nackter Felge unterwegs

Wipperfürth / Hückeswagen (ots) -

Ein 37-jähriger Mann aus Kierspe musste Samstagnacht (26. November) eine Blutprobe abgeben. Vorausgegangen war eine Verkehrskontrolle. Ein Zeuge hatte der Polizei gegen 3 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug gemeldet. Was das Fahrzeug verdächtig machte, war der Umstand, dass dieses ein stark schleifendes Geräusch verursachte. Der Reifen vorne links fehlte und stattdessen fuhr der Wagen nur noch auf der Felge. Zudem waren der Kotflügel, die Fahrertür und die Stoßstange stark beschädigt. Die Polizei stoppte den 37-Jährigen mit seinem beschädigten Audi im Bereich der Lenneper Straße in Wipperfürth. Der Fahrer stieg schwankend aus und verströmte einen deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,7 Promille. Der 37-Jährige gab an, dass er in Hückeswagen losgefahren sei und offenbar unterwegs einen Unfall hatte. Die genaue Unfallstelle konnte er nicht benennen. Der Zeuge berichtete, dass er das laut schleifende Geräusch erstmals im Bereich der Peterstraße gehört habe. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Der 37-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Hinweise zum Unfall bzw. zur Unfallörtlichkeit bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis