Rubrik auswählen
 Steißlingen

Polizeimeldungen aus Steißlingen

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • (Denkingen / Kreis Tuttlingen) Einbrecher suchen Vereinsgebäude heim (17.09.2021)

    Denkingen (ots) - In ein Vereinsgebäude im Gewann "Vor Eichen" eingebrochen sind Einbrecher zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Freitag, 12 Uhr. Unbekannte schlugen eine Scheibe ein und gelangten so in das Innere. Dort stahlen sie mehrere Kisten Bier und Schnapsflaschen im Gesamtwert von etwa 100 Euro. Der Schaden an der beschädigten Scheibe beläuft sich auf rund 150 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Spaichingen, Telefon 07424 / 9318-0, entgegen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Gottmadingen / Kreis Konstanz) Eine Leichtverletzte bei Auffahrunfall (16.09.2021)

    Gottmadingen (ots) - Eine Verletzte und rund 7.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 15.30 Uhr auf der Otto-Dix-Straße ereignet hat. Eine 34-jährige VW Passat-Fahrerin reagierte zu spät, als eine vor ihr fahrende 30-Jährige mit einem Ford Focus abbremsen musste und fuhr auf. Dabei erlitt die Fahrerin des Ford leichte Verletzungen, musste jedoch nicht in ein Krankenhaus. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Büsingen / Kreis Konstanz) Radfahrerin stürzt und verletzt sich (17.09.2021)

    Büsingen (ots) - Schwere Verletzungen zugezogen hat sich eine Radfahrerin bei einem Sturz am Freitag gegen 15 Uhr auf der Junkerstraße. Eine 62-Jährige fuhr mit einem Pedelec und kam aufgrund eines Fahrfehlers ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Ein Krankenwagen brachte die Frau, die einen Radhelm getragen hatte, in eine Klinik. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • Hilzingen / Kreis Konstanz) Autofahrerin prallt gegen geparktes Baustellenfahrzeug (17.09.2021)

    Hilzingen (ots) - Einen Unfall gebaut hat eine Autofahrerin am Freitag gegen 7.30 Uhr auf der Riedheimer Straße. Eine 20-jährige VW Tiguan-Fahrerin prallte gegen einen geparkten Baustellen-Laster, wodurch ihr Auto umkippte und auf der Seiter zum Liegen kam. Die junge Frau erlitt einen Schock. Ein Krankenwagen brachte sie in eine Klinik. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Den Schaden am Laster schätzte die Polizei auf rund 4.000 Euro. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Rielasingen-Worblingen / Kreis Konstanz) Versuchter Einbruch in Firmengebäude (17.09.2021)

    Rielasingen-Worblingen (ots) - Einen Einbruch versucht haben Unbekannte im Zeitraum zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Freitag, 8.30 Uhr, in ein Gebäude auf der Karl-von-Drais-Straße. Unbekannte versuchten, ein Fenster und eine Tür des Gebäudes aufzuhebeln, scheiterten jedoch und gelangten so nicht in das Innere. Die Täter verursachten Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Einbrecher geben können, werden gebeten, dies beim Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Telefon 07731 917036, mitzuteilen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (St. Georgen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Ohne gültigen Führerschein unterwegs (17.09.2021)

    St. Georgen (ots) - Ohne gültigen Führerschein angetroffen hat die Polizei einen Autofahrer am Freitag gegen 10.30 Uhr auf der Bundesstraße. Die Beamten kontrollierten einen 33-jährigen ausländischen Autofahrer, der seit 2017 in Deutschland wohnt es aber versäumte, seinen ausländischen Führerschein umschreiben zu lassen. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Radolfzell / Kreis Konstanz) Beim Wenden Unfall gebaut (17.09.2021)

    Radolfzell (ots) - Rund 8.000 Euro Blechschaden ist die Bilanz eines Unfalls, den eine Autofahrerin am Freitag gegen 12 Uhr auf der Höristraße verursacht hat. Eine 85-jährige Peugeot-Fahrerin wendete auf der Höristraße und übersah dabei eine 31-Jährige mit einem Ford. Verletzte gab es nicht. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Sulz am Neckar / Kreis Rottweil) Unfallflucht (16.09.2021)

    Sulz am Neckar (ots) - Eine Unfallflucht begangen hat ein unbekannter Sattelzugfahrer am Donnerstag zwischen 11 Uhr und 12 Uhr auf der Bahnhofstraße. Ein Sattelzug mit weißer Zugmaschine und orangefarbener Aufliegerplane prallte beim Rangieren gegen eine Mauer eines Firmengebäudes. Der Fahrer begutachtete die Anstoßstelle, fuhr dann jedoch davon, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro zu kümmern. Hinweise zum Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier Sulz, Telefon 07454 92746, entgegen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Dunningen, Landkreis Rottweil) Herabfallende Ladung beschädigt mehrere Autos - Zeugen gesucht (16.09.2021)

    Dunningen (ots) - Auf der Landstraße 422 zwischen Dunningen und Seedorf hat ein Lastwagen am Dienstagnachmittag Ladung verloren und dadurch andere Fahrzeuge beschädigt. Ein unbekannter Baustellenlaster fuhr in Richtung Seedorf, als ein Rohr von der Ladefläche fiel, das einen entgegenkommenden Renault eines 60-Jährigen an der Fahrertür beschädigte. Ein hinter dem Renault fahrender 25-jähriger Autofahrer und eine ihm nachfolgende 24-jährige Mercedes-Fahrerin fuhren über das auf der Fahrbahn liegende Rohr. Dabei beschädigten beide jeweils den Unterboden ihrer Autos. Der Fahrer des Lasters fuhr ohne anzuhalten weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zu dem Verursacherfahrzeug geben können, sich beim Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422 2701-0, zu melden. Rückfragen bitte an: Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Schramberg, Landkreis Rottweil) Auto gestreift und abgehauen - Zeugen gesucht (16./17.09.2021)

    Schramberg (ots) - Ein Unbekannter hat mit einem Fahrzeug ein Auto gestreift. Er beschädigte einen Audi A 4 am linken hinteren Kotflügel und flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern. Als Unfallort kommen mehrere Stellen in Frage, an denen der Audi parkte: am Donnerstag von 8.30 Uhr bis 8.40 Uhr auf der Graf-von-Bissingen-Straße und am gleichen Tag von 9 Uhr bis 14 Uhr auf der Schillerstraße. Anschließend parkte der Audi bis etwas 23 Uhr in Waldmössingen auf einem Firmengelände auf der Seedorferstraße, bevor er bis zum nächsten Morgen gegen 8 Uhr wieder auf der Schillerstraße parkte. Hinweise zum Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier Schramberg, Telefon 07422 2701-0, entgegen. Rückfragen bitte an: Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Oberndorf am Neckar, Landkreis Rottweil) Graffiti auf einem Absperr-Banner - Zeugen gesucht (15./16.09.2021)

    Oberndorf am Neckar (ots) - In der Nacht von Mittwoch, 18 Uhr auf Donnerstag, 8 Uhr,haben Unbekannte ein Absperr-Banner einer Baustelle in der Straße "Obertorplatz" beschmiert. Sie bemalten es mit schwarzer und grüner Farbe mit verschiedenen Schriftzügen, einem Totenkopf- und einem Mittelfingersymbol. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Das Polizeirevier Oberndorf, Telefon 07423 8101-0, nimmt Hinweise zu den Tätern entgegen. Rückfragen bitte an: Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (VS-Villingen) Ohne passenden Führerschein unterwegs (16.09.2021)

    Villingen-Schwenningen (ots) - Einer Polizeistreife ist am Donnerstag gegen 11.30 Uhr ein Lastwagenfahrer auf der Goldenbühlstraße aufgefallen. Ein 30-jähriger war mit einem VW-Laster unterwegs und hatte die Ladung nicht vorschriftsmäßig gesichert. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann nicht den für das Fahren des Lasters notwendigen Führerschein der Klasse C1 besaß. Die Beamten zeigten ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an, den Lastwagen musste er abstellen. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (VS-Villingen) Unfallflucht (17.09.2021)

    Villingen-Schwenningen (ots) - Einen Unfall verursacht hat ein unbekannter Autofahrer im Zeitraum zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr,auf der Roderstraße. Ein Unbekannter streifte einen geparkten Mercedes S320 an der Fahrerseite und flüchtete, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro zu kümmern. Hinweise auf den Unfallflüchtigen erbittet die Polizei Villingen unter Telefon 07721 601-0. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Mit nicht versichertem Motorroller vor der Polizei geflüchtet (17.09.2021)

    Donaueschingen (ots) - Einer Polizeistreife aufgefallen ist ein Motorrollerfahrer am Freitag gegen 7.30 Uhr auf der Eichendorffstraße. Ein 16-Jähriger fuhr mit einem Roller, an dem das Versicherungskennzeichen fehlte. Als er den Streifenwagen erkannte, flüchtete der junge Mann. Die Beamten konnten ihn kurz darauf zu Fuß antreffen. Er hatte den Schlüssel für sein Zweirad dabei und es stellte sich heraus, dass er den nicht versicherten Roller schnell bei einem Freund versteckt hatte. Die Polizei zeigte den jugendlichen Zweiradfahrer an. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Trossingen, Landkreis Tuttlingen) Säge von Ladefläche eines Pritschenwagens gestohlen - Zeugen gesucht (14./15.09.2021)

    Trossingen, Landkreis Tuttlingen (ots) - Unbekannte Diebe haben im Zeitraum von Dienstag, 18 Uhr, bis Mittwoch, 11 Uhr, eine Säge aus einem Pritschenwagen mit Planaufbau eines Bauunternehmens in der Eberhardstraße gestohlen. Die Mitarbeiter des Bauunternehmens übernachteten in einem nahegelegenen Hotel und ließen den Pritschenwagen auf der Straße im Bereich des Hotels stehen. Vermutlich während der Nacht machten sich dann die unbekannten Diebe an dem Fahrzeug zu schaffen und entwendeten daraus eine Hilti-Akku-Säbelsäge im Wert von etwa 500 Euro. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt der Polizeiposten Trossingen, Telefon 07425 33866, entgegen. Rückfragen bitte an: Madleen Federolf / Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Trossingen, Landkreis Tuttlingen) Außenspiegel eines Autos abgefahren und anschließend geflüchtet - Zeugen gesucht (16.09.2021)

    Trossingen, Landkreis Tuttlingen (ots) - Am Donnerstag hat ein Unbekannter einen Außenspiegel eines geparkten VW Golfs an der Ecke Litschlesstraße und Weberstraße abgefahren. Der Unbekannte beschädigte den schwarzen Golf im Zeitraum zwischen 8.30 Uhr und 18.00 Uhr und kümmerte sich dann nicht um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 200 Euro. Das Polizeirevier Spaichingen, Telefon 07424 9318-0, ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und nimmt Hinweise entgegen. Rückfragen bitte an: Madleen Federolf / Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • Wieder vermehrt Telefonbetrüger aktiv! Polizei warnt wieder vor der Masche "Falscher Polizeibeamter" (16.09.2021)

    Landkreis Rottweil (ots) - Im Laufe des Donnerstags sind wieder vermehrt Telefonbetrüger als angebliche Polizeibeamte aktiv geworden und haben versucht, mit ihren Scheinanrufen an das Hab und Gut lebensälteren Menschen zu kommen. So waren die Täter dieses Mal im Landkreis Rottweil und da in Sulz am Neckar, in Vöhringen, in Schramberg, auf dem Sulgen und in Tennenbronn telefonisch tätig und versuchten die Angerufenen zu täuschen. Bei den Telefonaten gaben die Betrüger als angebliche Polizeibeamte wieder vor, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden, nun die Wohnung des Angerufenen auch gefährdet sei und man Geld und Wertgegenstände doch an die Polizei herausgeben solle. Alle Angerufenen durchschauten jedoch die "falschen Beamten", erkannten den Betrugsversuch und informierten die "richtige" Polizei. Damit dies auch weiterhin so bleibt, ist insbesondere wichtig, dass Familienangehörige oder Bekannte gerade ältere Mitmenschen immer wieder über die Betrugsmaschen aufklären und diese entsprechend sensibilisieren. Und sehr wichtig: Übergeben Sie niemals an fremde Personen Bargeld oder Wertsachen. Trauen Sie keinen Fremden am Telefon und geben Sie keine persönlichen Daten preis. Verständigen Sie im Zweifel umgehend die "richtige" Polizei. Informationen zu den Betrugsphänomenen "Falscher Polizeibeamter", aber auch zu den Maschen "Enkeltrick" und "Schockanruf" sowie zu weiteren Betrugsarten sowie Tipps, wie man sich schützen kann, finden sich bei allen Polizeidienststellen oder auf den Internetseiten der Polizeilichen Kriminalprävention unter www.polizei-beratung.de. Rückfragen bitte an: Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Rottweil) Technischer Defekt an einem Rauchmelder verursacht Feuerwehreinsatz (16.09.2021)

    Rottweil (ots) - Ein technischer Defekt an einem Rauchmelder im Vinzenz von Paul Hospital hat am Donnerstagnachmittag, kurz nach 15.30 Uhr, zu einem Einsatz der dortigen Werksfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Rottweil geführt. Nach Auslösung des Brandmelders rückten die beiden Wehren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und rund 25 Einsatzkräften zu dem vermeintlichen Brand aus, konnten dann aber schnell Entwarnung geben. Rückfragen bitte an: Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Rottweil) Rund 7.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsunfall (16.09.2021)

    Rottweil (ots) - Rund 7.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag an der Einmündung der Hochmaurenstraße auf die Römerstraße ereignet hat. Eine 48-jährige Fahrerin eines Jeeps wollte von der Hochmaurenstraße auf die Römerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen VW Golf, dessen 61-jähriger Fahrer von der bevorrechtigten Römerstraße auf die Hochmaurenstraße abbiegen wollte. Bei einer folgenden Kollision der beiden Autos wurden keine Personen verletzt. Rückfragen bitte an: Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
  • (Tengen, Lkrs. Konstanz) Falscher Microsoft-Mitarbeiter erfolgreich (16.09.2021)

    Tengen (ots) - Opfer eines Betruges wurde am Donnerstagnachmittag eine 56-jährige Frau, die von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter einen Anruf erhielt. Der Unbekannte behauptete, dass sich auf ihrem PC Trojaner befinden würden und hierdurch Unbefugte Zugriff auf ihr Bankkonto hätten. Durch geschickte Gesprächsführung brachte der angebliche Mitarbeiter die Frau dazu Fernzugriff auf ihren PC und TAN-Nummern für Banküberweisungen zu erhalten. Daraufhin tätigte der Unbekannte zwei Sofortüberweisungen von über 2.000 Euro. Später erstattete die Geschädigte Anzeige bei der Polizei und ließ ihr Konto sperren. Die Polizei rät: Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf. Sollte sich ein Servicemitarbeiter bei Ihnen melden, ohne dass Sie darum gebeten haben: Legen Sie einfach den Hörer auf! Geben Sie auf keinen Fall private Daten, z.B. Bankkonto- oder Kreditkartendaten oder Zugangsdaten zu Kundenkonten (z.B. Paypal) heraus. Gewähren Sie einem unbekannten Anrufer niemals Zugriff auf Ihren Rechner, beispielsweise mit der Installation einer Fernwartungssoftware. Weitere Informationen über diese und andere Betrugsarten finden Sie unter www.polizei-beratung.de. Rückfragen bitte an: Tatjana Deggelmann Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

    Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz
Seite 1 von 10
vor

Steißlingen

Gemeinde in Kreis Konstanz

Das aktuelle Wetter in Steißlingen

Aktuell
11°
Temperatur
11°/22°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Steißlingen