Rubrik auswählen
 Südharz

Polizeimeldungen aus Südharz

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • Kind bei Unfall schwer verletzt

    Nordhausen (ots) - Ein 10-jähriger Junge rannte am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, unvermittelt über die Bochumer Straße. Hierbei erfasste ein Audi A3 das Kind. Der Junge wurde über die Motorhaube geschleudert. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die 23-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Einbrecher in Vereinsräumen

    Bad Langensalza (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in die Räumlichkeiten der Thüringer Arbeitsloseninitiative Soziale Arbeit e.V. ein. Vermutlich hatten es der oder die Täter auf Bargeld abgesehen. Sie öffneten eine Geldkassette und nahmen einen kleinen Tresor komplett mit. Zur Höhe des entstandenen Gesamtschadens sind noch keine Angaben möglich. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Radfahrerin schwer gestürzt

    Niederorschel (ots) - Zeugen informierten am Donnerstag, gegen 12.20 Uhr, die Rettungsleitstelle über eine gestürzte Radfahrerin in Niederorschel, die nicht ansprechbar sei. Nach erfolgter medizinischer Erstversorgung wurde die 67-jährige Radlerin mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Die Frau war offensichtlich mit ihrem Pedelec in der Bergstraße unterwegs. Auf Höhe der Kirche stürzte sie beim Befahren der Bordsteinkante. Derzeit gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Kabel gestohlen

    Mühlhausen (ots) - Eine böse Überraschung erlebte am Mittwochabend ein Lkw Fahrer im Gasometerweg auf dem Parkplatz eines Elektronicmarktes. Unbekannte hatten die Verbindungskabel zwischen Zugmaschine und Anhänger gekappt und die Kabel gestohlen. Die Tatzeit kann auf wenige Stunden eingegrenzt werden. Der Fahrer stellte den Sattelzug gegen 17.45 Uhr ab und kehrte gegen 20.30 Uhr zurück. Der Schaden beläuft sich auf eine dreistellige Summe. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Taschendiebe in Supermärkten

    Leinefelde, Heilbad Heiligenstadt (ots) - Opfer eines Geldbörsendiebstahls wurde am Mittwoch eine 66-jährige Frau in Leinefelde. Sie hielt sich gegen 13.50 Uhr in der Aldi Filiale, in der Birkunger Straße auf. Während des Einkaufs entwendeten Unbekannte aus der Handtasche der Frau das Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Das Gleiche passierte einer 89-jährigen Seniorin am Mittwoch, zwischen 9.30 Uhr 10.15 Uhr in Heiligenstadt. Auch ihr wurde während des Einkaufs die Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten aus der Handtasche gestohlen. Die Frau kaufte im Rewe Markt, in der Nordhäuser Straße ein. Wer Hinweise zu den Diebstählen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03605/6510, zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Fahrrad vor Krankenhaus gestohlen

    Sondershausen (ots) - Am Mittwoch klauten Unbekannte vor dem Krankenhaus in der Hospitalstraße ein Fahrrad. Das blaue Mountainbike Bulls stand am Fahrradständer vor dem Haupteingang. Als der 16-jährige Besitzer gegen 15 Uhr sein Rad nutzen wollte, war es weg. Gegen 6 Uhr hatte er es dort abgestellt. Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Quadfahrer bei Unfall verletzt

    Nordhausen (ots) - Leicht verletzt wurde ein Quadfahrer am Mittwochabend bei einem Unfall in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Der 40-Jährige befuhr gegen 20.10 Uhr mit seinem Fahrzeug, vorfahrtsberechtigt, die Freiherr-vom-Stein-Straße in Richtung Uferstraße, als vor ihm plötzlich ein Golf aus der Gegenrichtung nach links in die Uferstraße abbog. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der Schaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt. Das Quad war nicht mehr fahrbereit. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Auto nach Zusammenstoß mit Wildschwein nicht mehr fahrbereit

    Sondershausen (ots) - Was für Kräfte beim Zusammenstoß mit einem Wildtier wirken musste in der Nacht zu Donnerstag ein Autofahrer auf der Bundesstraße 4 bei Oberspier erleben. Kurz nach Mitternacht befuhr eine 60-jährige Autofahrerin mit ihrem Mazda 2 die Bundesstraße aus Richtung Westerengel in Richtung Oberspier. Plötzlich sprang ein Wildschwein auf die Straße. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Das Schwein rannte davon, die Frau blieb mit ihrem Auto, dass abgeschleppt werden musste, zurück. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten zu binden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Einbrecher in Autohaus

    Nordhausen (ots) - In der Nacht zu Donnerstag verschafften sich Einbrecher gewaltsam auf das Gelände eines Autohauses in der Helmestraße Zutritt. Sie hatten es offensichtlich auf Autoreifen abgesehen. Mit Komplettreifen im Wert von ca. 10000 Euro verschwanden die Diebe. Ein Sicherheitsdienst entdeckte den Einbruch auf seiner Streifenfahrt. Die Polizei in Nordhausen sucht nun Zeugen. Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen in Bereich der Straße An der Helme, werden unter der Telefonnummer 03631/960, entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Autofahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

    Leinefelde (ots) - Ein 77-jähriger Autofahrer musste am Mittwochvormittag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Er war zuvor mit seinem Suzuki im Bereich der Breitenbacher Straße unterwegs, als er mit einem Hyundai kollidierte. Der Mann hatte plötzlich gesundheitliche Probleme und sein Auto nicht mehr unter Kontrolle. Seine 77-jährige Beifahrerin kam ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus. Der Fahrer des Hyundai blieb unverletzt. Bis ca. 12 Uhr mussten sich die Autofahrer auf Verkehrsbeeinträchtigungen an der Unfallstelle einstellen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Turnschuhe geklaut, Täter richten enormen Schaden an

    Lengenfeld unterm Stein (ots) - Für ein Paar Turnschuhe im Wert von ca. 180 Euro richteten unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch einen Schaden von ca. 4000 Euro in Lengenfeld unterm Stein an. Sie brachen die Fluchttür zum Turnraum des dortigen Gymnasiums auf. In einem Vorbereitungsraum entdeckten sie die Turnschuhe und nahmen diese mit. Hinweise zu den Tätern gibt es derzeit leider nicht. Die Polizei in Mühlhausen hofft auf Zeugenhinweise. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Motorradfahrer gestürzt

    Großengottern (ots) - Ein 60-jähriger Motorradfahrer befuhr am Dienstag, gegen 15.25 Uhr, die Langensalzaer Landstraße in Richtung Waidstraße. Als ein vor ihm fahrender Lkw plötzlich bremste, bremste auch der Motorradfahrer ab. Hierbei verlor er die Kontrolle über seine Yamaha und stürzte. Außer Schürfwunden zog sich der Motorradfahrer keine weiteren, ernsthaften Verletzungen zu. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Nachbarn beobachten Einbruch, Polizisten stellen die Täter

    Ichstedt (ots) - Gegen zwei Männer im Alter von 38 Jahren ermittelt die Polizei in Sondershausen seit Dienstagnachmittag. Die Beiden waren gegen 15.30 Uhr in ein derzeit unbewohntes Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße gewaltsam eingedrungen. Nachbarn hatten die Männer beobachtet und die Polizei verständigt. Die Polizisten erwischte die Täter im Haus. Sie hatten Einbruchswerkzeug dabei. Außerdem waren die Männer mit mindestens einem gestohlenen Fahrrad zum Haus gekommen. Hier stellte sich bei der Überprüfung heraus, dass das Rad zur Fahndung ausgeschrieben war. Die Polizisten stellten beide Räder und das Einbruchswerkzeug sicher. Die Männer aus Bad Frankenhausen wurden, auf Weisung der Staatsanwaltschaft, nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Vorfahrt missachtet, Crash an Einmündung

    Bleicherode (ots) - Eine leicht verletzte Autofahrerin und zwei stark beschädigte Autos sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, auf der Niedergebraer Straße an der Einmündung zum Kirchhagenscher Weg. Ein 25-jähriger Mann beabsichtigte mit seinem VW Golf vom Kirchhagenscher Weg nach links auf die Landstraße abzubiegen. Hierbei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten BMW einer 40-Jährigen aus Bad Lauterberg, die sich leicht verletzte. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Autofahrer fährt auf Pannenfahrzeug auf

    Bleicherode (ots) - Ein 73-jähriger Autofahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall, glücklicherweise nicht ernsthaft, verletzt. Der Rentner befuhr mit seinem Opel Meriva, gegen 15.30 Uhr, die Landstraße 1011 in Richtung Bleicherode. Kurz hinter der Autobahnzufahrt stand ein Pannenfahrzeug am Straßenrand. Das übersah der Mann offensichtlich, fuhr auf den Opel Astra auf, wodurch der Meriva zur Seite kippte. Der Rentner kam zur Behandlung ins Krankenhaus, sein Meriva musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es knapp zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Die Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich um die Reinigung der Straße. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Mann mit Handverletzungen im Krankenhaus behandelt, die Polizei sucht Zeugen

    Mühlhausen (ots) - Mögliche Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall am Dienstag, im Bereich des Busbahnhofes An der Burg. Dort soll es am Abend, gegen 23.50 Uhr, zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Ein 21-jähriger Mann wurde, seiner Aussage zufolge, von mindestens drei bis vier Tätern angegriffen. Die Unbekannten fügten ihm mehrere Schnittverletzungen und Stiche mit einem Messer zu, bevor sie flüchteten. Der Verletzte informierte nach dem vermeintlichen Angriff einen Bekannten, der ihm die Wunden versorgte, bevor er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort stellten sich die Verletzungen als nicht schwerwiegend heraus. Der angetrunkene Mann konnte noch in der Nacht das Krankenhaus verlassen. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann Hinweise zum Tatgeschehen oder den unbekannten Tätern machen? Der Tatort soll sich im Bereich der Packstation am Parkhaus befinden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mühlhausen, unter der Telefonnummer 03601/4510, zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Brandmelder verhinderte Schlimmeres, Feuer in Umkleide

    Mühlhausen (ots) - 45 Mitarbeiter eines Verpackungsbetriebes in der Windeberger Landstraße mussten am Dienstaganachmittag ihre Arbeitsplätze verlassen. Die Feuerwehr rückte gegen 16 Uhr an, da in einem Umkleideraum in einem Spint ein Feuer ausgebrochen war. Die Flammen griffen bereits auf eine Gebäudewand über, als die Kameraden der Feuerwehr eintrafen. Sie hatten dann das Feuer schnell gelöscht, so dass der Schaden auf ca. 2000 Euro begrenzt werden konnte. Noch am Abend sicherte die Kriminalpolizei am Brandort Spuren. Ein Rauchmelder im Raum, der sofort ausgelöst hatte, verhinderte offensichtlich Schlimmeres. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass das Feuer nicht durch einen technischen Defekt ausgelöst worden ist. Bereits vor einigen Tagen brannte in einem Umkleideraum schon einmal ein Spint. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der versuchten schweren Brandstiftung aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Hund außer Kontrolle, Besitzer greift nicht ein

    Mühlhausen (ots) - Kommen Sie schnell, ich werde bedroht. Mit diesem Notruf wandte sich am Dienstagabend ein Mann aus Mühlhausen an die Polizei. Im Hintergrund war das Bellen eines Hundes zu hören. Sofort eilten Polizisten zum Einsatzort ins Stadtgebiet. Dort trafen sie auf einen völlig aufgelösten Hund, der sich später auch von der alarmierten Tierrettung nur schwer beruhigen ließ. Bisherigen Ermittlungen zufolge kam der Mann vom Einkaufen nach Hause. Im Keller stieß er gegen eine Wand, wodurch sich ein Anwohner, der Hundebesitzer, gestört fühlte. Er öffnete die Wohnungstür, worauf der Hund sofort angerannt kam. Anstatt sein Tier zurückzurufen, soll der Anwohner nun seinen Hund auf den Mann gehetzt haben. Der rannte weg und rettete sich über einen Zaun. Dann verständigte er die Polizei. Der Hund kam ins Tierheim. Mit dem alkoholisierten Tierhalter, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den 66-Jährigen wird nun wegen des Verdachtes der versuchten gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Warnbarke auf Straße geworfen - Zeugen gesucht

    Sondershausen (ots) - Die Polizei in Sondershausen sucht Zeugen zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Unbekannte Täter hatten bereits am Wochenende vom 11. zum 12. September auf der Ullrich-von-Hutten-Straße, etwa auf Höhe der dortigen Sparkasse, eine Warnbarke auf die Fahrbahn gestoßen. Dabei haben der oder die Täter auch die aus mehreren Teilen bestehende Fußplatte der Warnbarke auf die Straße geworfen. Zum Glück wurde dadurch kein Verkehrsunfall verursacht. Am Sonntag, d. 12. September, wurde kurz nach 12.15 Uhr der Vorfall bemerkt und die Warnbarke von der Straße entfernt. Wer kann Angaben zu den unbekannten Tätern oder zum Tatverlauf machen? Hinweise nimmt die Polizei in Sondershausen unter 03632/6610 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Flammen in Mülleimer, Schutzhütte beschädigt

    Nordhausen (ots) - Am Dienstagmittag geriet in der Gumpestraße ein Mülleimer, aus noch ungeklärter Ursache, in Brand. Die Flammen griffen auf eine Schutzhütte über. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Seite 1 von 10
vor

Südharz

Gemeinde in Kreis Mansfeld-Südharz

  • Einwohner: 10.251
  • Fläche: 236.37 km²
  • Postleitzahl: 06536
  • Kennzeichen: MSH
  • Vorwahlen: 034651, 034658, 034656, 034654, 034653
  • Höhe ü. NN: 145 m
  • Information: Stadtplan Südharz

Das aktuelle Wetter in Südharz

Aktuell
12°
Temperatur
11°/19°
Regenwahrsch.
10%

Weitere beliebte Themen in Südharz