Rubrik auswählen
 Hohenhameln
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Hohenhameln

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du alle Meldungen aus dem Umkreis.
Seite 1 von 10
  • E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (lud) - Am 20.05.2022, gegen 23:00 Uhr, kontrollierten Beamte des PK Bad Salzdetfurth, welche sich zu diesem Zeitpunkt aufgrund eines Unterstützungseinsatzes im Stadtgebiet Hildesheim aufhielten, auf dem Kennedydamm Ecke Drispenstedter Straße in 31135 Hildesheim einen 20-Jährigen E-Scooter-Fahrer. Anlässlich durchgeführter Tests zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit entstand der Verdacht, dass der E-Scooter-Fahrer aus Hildesheim unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ein durchgeführter Urintest zeigte ein positives Ergebnis bei den Abbauprodukten von THC an. Der Fahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe auf eine Polizeidienststelle verbracht. Dem Fahrzeugführer erwarten nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach §24a StVG und ein empfindliches Bußgeld. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Zeugenaufruf nach Diebstahl eines E-Scooters am Bantelner Bahnhof

    Hildesheim (ots) - (sud) Am Donnerstag, den 19.05.2022, in der Zeit zwischen 12:50 Uhr und 22:00 Uhr, wurde am Bahnhof in Banteln, 31029 Gronau (Leine), ein E-Scooter entwendet. Der schwarze E-Scooter des Herstellers "KSR" (Modell: 800 EKFV) war mit einem Zahlenschloss an einem Fahrradständer angeschlossen. Das Zahlenschloss wurde durch den oder die bislang unbekannten Täter zerstört und am Tatort zurückgelassen. Das angebrachte Versicherungskennzeichen wurde ebenfalls vor Ort zurückgelassen. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0506893030 bei der Polizei in Elze zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Alfeld - Unfallflucht Parkplatz Perkwall - Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - Alfeld (vos) - Am 20.05.2022 kam es in der Zeit von 12.35 Uhr bis 14.30 Uhr in der Straße Perkwall auf dem Parkplatz gegenüber der Sparkasse zu einer Verkehrsunfallflucht. Vermutlich beim Ausparken stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer oder eine Verkehrsteilnehmerin gegen einen dort geparkten weißen Opel Corsa und entfernte sich anschließend, ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05181-9116-115 mit der Polizei Alfeld in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Polizeikommissariat Alfeld Ravenstraße 8 31061 Alfeld Telefon: 05181/9116-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Zeugen gesucht

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM-(kri)-Am 18.05.2022 war eine Frau gegen 11:45 Uhr im Bereich Waldquelle in Hildesheim fußläufig unterwegs und wurde von einem unbekannten Mann mit den Worten "Hast du Lust" angesprochen. Dabei hatte der Unbekannte eine geöffnete Hose. Die Hildesheimerin lief weiter und bemerkte, dass er noch hinter ihr war. Nachdem sie laut rief, dass er abhauen soll, ging er ihr nicht mehr nach. Die Frau beschrieb den Mann wie folgt: ca. 180 cm groß ca. 30-40 Jahre alt schlanke Statur, sportliches Aussehen Sweatshirt-Jacke mit Kapuze dunkle verwaschene Jeans dunkle Turnschuhe Sonnenbrille schwarze Maske ungepflegte Erscheinungsbild Zeugen, die zu der Tat oder dem Täter Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05121-939-115 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Stromkabel gestohlen

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM-(kri)-Unbekannte Täter gelangten zwischen dem 19.05.2022, 18:00 Uhr und dem 20.05.2022, 06:30 Uhr auf das Brückenbaustellengelände der B1, oberhalb der A7, und entwendeten von zwei Baukränen die Stromkabel. Im Anschluss flüchteten die Täter mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Fahrzeug vom Tatort. Zeugen, die unberechtigte Fahrzeuge im oder am Baustellenabschnitt festgestellt haben oder etwas zu dem Verbleib der Stromkabel sagen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Gewinnversprechen// Polizei warnt vor Betrügern

    Hildesheim (ots) - LANDKREIS HILDESHEIM-(kri)-Am 19.05.2022 wurde bekannt, dass eine unbekannte Täterin einen hohen vierstelligen Geldbetrag erbeutete, indem sie einem Geschädigten vorgaukelte, dass er bei einem Gewinnspiel gewonnen hat. Den bisherigen Kenntnissen zufolge meldete sich die Unbekannte bei dem Senior und gab an, dass ihm ein Gewinn ausgezahlt werde. Diese Auszahlung sei jedoch mit Kosten verbunden. Der Mann aus dem Landkreis Hildesheim überwies das geforderte Geld. Ein Angehöriger des Seniors wurde auf die Tat aufmerksam und beendet den Betrug. Tipps: Gehen Sie nicht auf Zahlungsforderungen am Telefon ein. Geben Sie niemals persönliche Daten weiter. Machen Sie sich bewusst: Wenn Sie nicht an einer Lotterie beziehungsweise einem Gewinnspiel teilgenommen haben, können Sie auch nichts gewonnen haben. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Kontobewegungen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Vorsicht bei Pop-up-Fenstern

    Hildesheim (ots) - LANDKREIS HILDESHEIM -(kri)-Wie am gestrigen Tag, 19.05.2022, bei der Polizei bekannt wurde, ist ein Mann Opfer falscher Microsoft-Mitarbeiter geworden. Nach bisherigen Erkenntnissen nutzte der Mann aus dem Landkreis Hildesheim seinen Laptop und surfte im Internet. Nach einiger Zeit ging ein Pop-up- Fenster mit dem Hinweis auf, dass er sich mit einem Microsoft Mitarbeiter in Verbindung setzen müsse, weil sonst sein Rechner nicht mehr funktionieren würde. Der Mann rief die angegebene Nummer an und der vermeintliche Mitarbeiter verlangte den Zugriff auf den Laptop, um diesen wieder bereinigen zu können. Nach einigen Stunden wurde er dann aufgefordert eine Rechnung im oberen dreistelligen Bereich zu bezahlen, was er auch umsetzte. Erst danach bemerkte der Mann, das er Opfer eines Computerbetruges geworden ist. Tipps der Polizei: Seien Sie misstrauisch, wenn Sie unaufgefordert von vermeintlichen Microsoftmitarbeitern kontaktiert werden. Installieren Sie keinesfalls eine Software auf Ihrem Computer, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Geben Sie keine persönlichen Daten an Dritte weiter. Melden Sie sich bei der Polizei, wenn sie Geschädigter einer solchen Masche geworden sind. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Versuchter Einbruchdiebstahl auf Friedhofsgelände in Alfeld

    Hildesheim (ots) - Alfeld (neu) - In der Tatzeit von Dienstag, 17.05.2022, 15:00 Uhr, bis Mittwoch, 18.05.2022, 06:15 Uhr, kam es auf dem Friedhofsgelände im Walter-Gropius-Ring zu einem versuchten Einbruchdiebstahl. Der oder die bislang unbekannten Täter versuchten augenscheinlich mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster zum Verwaltungsgebäude zu öffnen. Offensichtlich scheiterte der Versuch und von dem weiteren Vorhaben wurde aus unbekannter Ursache abgelassen. An dem tatbetroffenen Fenster entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben können. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05181/9116-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Sarstedt - Zeugenaufruf nach Schlägerei

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (al) Am frühen Samstagmorgen, den 07.05.22 hat sich zwischen Besuchern des Bistro Manhattan ein Streit entfacht. Dieser hat sich gegen 05:30 Uhr von der Holztorstr. über die die Bleekstr. in Richtung Ziegelbrennerstr. in eine körperliche Auseinandersetzung von insgesamt 9 Personen entwickelt, bei der u.a. ein Straßenschild als Schlaggegenstand benutzt worden ist. Drei Opfer sind der Polizei bekannt. Zeugen, die Angaben zu weiteren beteiligten Personen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Vermisste wohlbehalten aufgefunden

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (bf). Am heutigen Tage wurde durch die Polizei Hildesheim eine Vermisstenmeldung veröffentlicht. Die Vermisste konnte inzwischen durch die Polizei Bad Salzdetfurth wohlbehalten im Ostkreis angetroffen werden. Wir bedanken uns für die Mithilfe. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Benjamin Farbacher Telefon: 05121-939104 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Unbekannter entblößt sich vor Spaziergängerin// Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM-(kri)-Am 13.05.2022 gegen 19:00 Uhr traf eine Spaziergängerin an der nördlichen Seite der Hildesheimer Tonkuhle (am Ende zur Bromberger Straße) auf einen Mann, der sich zunächst mit ihr unterhielt. Als die Frau weiterging und plötzlich Schritte hinter sich hörte, stand der Mann mit offener Hose neben ihr und hatte dabei sein Geschlechtsteil in der Hand. Die Frau entfernte sich daraufhin rasch. Der unbekannte Täter wurde von der Zeugin wie folgt beschrieben: - Männlich - Dunkelhäutig - Ca. 30 Jahre alt - Kurze, schwarze Haare - 160-168 cm groß - Oberlippenbart - Bekleidet mit roter Jacke, dunkler Jeans und Sneaker Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder aufgrund der Beschreibung Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Sarstedt Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

    Hildesheim (ots) - Harsum (TK) Ein 66-jähriger Harsumer parkte seinen PKW Renault in der Zeit vom 18.05.2022, 14.00 Uhr, bis 19.05.2022, 07.45 Uhr, in der Peiner Landstraße auf dem Parkplatz eines dortigen Einkaufsmarktes. Als er zu seinem PKW zurückkehrte stellte er fest, dass ein unbekannter Fahrzeugführer seinem PKW beim Ein- oder Ausparken im rechten Bereich der vorderen Stoßstange beschädigt hatte. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Öffentlichkeitsfahndung// Polizei bittet um Mithilfe

    Vermisste Frau aus Hildesheim

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM-(kri)-Vermisst wird seit Montag, 16.05.2022, 06:00 Uhr, die 48-jährige Kati A.. Sie wurde letztmalig im Bereich Hildesheim-Drispenstedt gesehen. Zur Beschreibung liegen folgende Informationen vor: - schlanke Gestalt - lange dunkle Haare - schwarzer Rock - schwarze Jacke - grauer Schal Frau A. benötigt ärztliche Hilfe. Alle bisherigen Suchmaßnahmen verliefen bisher ergebnislos. Durch die Veröffentlichung eines Lichtbildes erhofft sich die Polizei Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Warnung vor falschen Handwerkern// Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - BAD SALZDETFURTH-(kri)-Gestern wurde bekannt, dass sich ein Unbekannter gegenüber einer Frau als Dachdecker ausgab und sich so Zutritt in ein Einfamilienhaus in Bad Salzdetfurth verschaffen wollte. Die Anwohnerin reagierte richtig und verweigerte den Zutritt. Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte der unbekannte Mann am Montag, 16.05.2022, gegen 16:00 Uhr bei der Geschädigten und gab an, dass das Dach des Einfamilienhauses undicht sei. Aus diesem Grund müsse er das Haus betreten und Reparaturen durchführen. Die Geschädigte verweigerte den Zutritt, weswegen der Unbekannte davonging. Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden: - männlich - 40 - 50 Jahre alt - untersetzt - auffallend klein - schwarze Haare - dunkle Kleidung (ggf. Handwerkerkleidung) - spricht Hochdeutsch Zeugen, die zu dem Täter Angaben machen können oder im Bereich zwischen der Horststraße und Göttingstraße sowie der Heinrich-Schlange-Straße und der Horstfeldstraße verdächtige Beobachtungen getätigt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 in Verbindung zu setzen. Tipps: Lassen Sie nur Mitarbeiter/-innen von Firmen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus, mit denen Sie zuvor einen Termin vereinbart haben. Nehmen Sie mit der angegebenen Firma telefonisch Kontakt auf und fragen Sie nach, ob ein Mitarbeiter zu Ihrer Anschrift geschickt wurde. Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung/ Ihr Haus. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Zwei Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss unterwegs

    Hildesheim (ots) - Hildesheim / Bavenstedt / Mitte - (gle) - In der Nacht von Dienstag, den 17.05.2022, auf Mittwoch, den 18.05.2022, führten Beamte der Polizeiinspektion Hildesheim Verkehrskontrollen durch, bei welchen zwei Trunkenheitsfahrten festgestellt wurden. Gegen 23:45 Uhr geriet ein 24-Jähriger aus Landsberg (Sachsen-Anhalt) auf der Bundesstraße 6 zwischen Hildesheim und Hasede mit seinem Mercedes Sprinter in eine Verkehrskontrolle, nachdem er einer Funkstreifenwagenbesatzung durch seine Fahrweise aufgefallen war. Im Rahmen einer Kontrolle stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,46 Promille fest. Nur rund eineinhalb Stunden später, gegen 01:15 Uhr, kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung ebenfalls einen 24-Jährigen aus dem Stadtgebiet Hildesheim, welcher mit seinem Elektrokleinstfahrzeug (E-Scooter) die Dammstraße befuhr. Auch bei diesem wurde eine Alkoholisierung festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,27 Promille. Es wurde jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet. Beide Fahrzeugführer mussten nicht nur eine Blutprobe, sondern auch ihren Führerschein abgeben. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05121/ 939-112 Fax: 05121/939-250 E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • (gef) Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B3 - Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - Am Dienstagabend gegen 21 Uhr kam es zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Bundesstraße 3. Ein 53-jähriger männlicher Fahrzeugführer aus Hildesheim befuhr mit einem weißen Transporter (Fiat Ducato) mit Hannoveraner Kennzeichen die Bundesstraße 3 aus Richtung Hannover kommend in Richtung Elze. Dabei fuhr er mehrfach deutlich über die Mittellinie auf den Gegenfahrstreifen und gefährdete entgegenkommende Fahrzeuge, sodass diese bremsen mussten um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrzeugführer war stark alkoholisiert, eine Atemalkoholkontrolle ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,32 Promille. Eine Blutentnahme wurde in einem Krankenhaus durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Elze unter der Telefonnummer 05068-93030 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Hildesheim (ots) - (fkl) Am Samstag dem 14.05.2022 kam es in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr in dem Parkhaus der Arneken Galerie Hildesheim auf der obersten Parkebene zu einem Unfall zwischen einem dort geparkten Pkw und einem vorbeifahrenden Fahrzeug. Hierbei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ungefähr 500 Euro. Das unfallverursachende Fahrzeug entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/ 939 0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Verkehrsunfallflucht an der Kläranlage in Alfeld vom 13.05.22 geklärt. Unfallverursacher meldet sich bei der Polizei

    Hildesheim (ots) - Bezug zur Pressemeldung vom 16.05.2022 unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/5223655 -Nachmeldung- Alfeld (neu) - Zu der am gestrigen Tag veröffentlichen Pressemeldung bezüglich einer Verkehrsunfallflucht an der Kläranlage in Alfeld meldete sich am 17.05.22 ein 53-jähriger Alfelder telefonisch bei der Polizei und gab sich als Unfallverursacher zu erkennen. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen "unerlaubtem Entfernen vom Unfallort" verantworten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05181/9116-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Im Einsatz für Vielfalt

    Michael Weiner, Thomas Breyer

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM STADT UND LANDKREIS-(kri)-Der 17. Mai 2022 ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Die Nichtdiskriminierung und die Gleichheit vor dem Gesetz wird nicht nur im Grundgesetz geregelt, sondern ist ein Grundpfeiler in der Europäischen Menschenrechtskonvention. Der Artikel 14 der EMK thematisiert das Diskriminierungsverbot. Doch oftmals sind LGBTI*-Personen Hass und Diskriminierungen ausgesetzt. Das Dunkelfeld ist groß und viele Straftaten werden nicht angezeigt. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich. Die Kolleginnen und Kollegen der Polizeiinspektion Hildesheim machen keinen Unterschied und sind im Einsatz für Vielfalt und Gleichheit. Als Zeichen dafür wurden am heutigen Tag in der Polizeiinspektion Hildesheim an unterschiedlichen Orten die Regenbogenflagge gehisst. Die beschulten Kollegen*innen der Polizeidirektion Göttingen stehen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Link: https://www.pd-goe.polizei-nds.de/wir_ueber_uns/service/ansprechpersonen-lsbti-der-pd-goettingen-115256.html Pressemeldung der Polizeidirektion Göttingen: https://fcld.ly/idahobit Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939-204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
  • Sarstedt - Sachbeschädigung an Pkw / Zeugenaufruf

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (pie). In der Tatzeit von Freitag, 13.05.2022 18:00 Uhr, bis Samstag, 14.05.2022 10:00 Uhr, kam es in der Straße "Am Bruchgraben" in 31157 Sarstedt zu einer Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter zerkratzten den Lack am Heck eines am Fahrbahnrand geparkten blauen Mercedes. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066-9850 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

    Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Hohenhameln

Gemeinde in Kreis Peine

Das aktuelle Wetter in Hohenhameln

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
12°
Temperatur
11°/19°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Hohenhameln