Rubrik auswählen
 Kreis Vechta
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Vechta - Diebstahl von Gartenmöbeln

Am Samstag, 12. September 2021, zwischen 20.45 Uhr und 21.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von der Terrasse einer 58-Jährigen aus Vechta vier Gartenstühle sowie den dazugehörigen Gartentisch. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer (04441) 9430 entgegen.

Vechta - Verkehrsunfall

Am Montag, 13. September 2021, kam es um 16.15 Uhr in der Münsterstraße zu einem Verkehrsunfall: Eine 72-Jährige aus Vechta befuhr mit ihrem PKW die Straße Am Seekenhof und beabsichtigte, nach rechts in die Münsterstraße abzubiegen. Hierbei übersah sie eine 30-Jährige aus Vechta, die mit ihrem Elektroroller von rechts kommend den Radweg stadteinwärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die 30-Jährige leicht verletzt wurde und sich in ärztliche Behandlung begab. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Visbek - Diebstahl einer Geldbörse

Am Montag, 13. September 2021, zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in einem Verbrauchermarkt an der Rechterfelder Straße die rote Geldbörse einer 84-Jährigen aus Visbek. Diese befand sich zum Tatzeitpunkt in einem Beutel in ihrem Einkaufswagen. In der Geldbörse befanden sich neben etwas Bargeld auch diverse Karten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Visbek unter der Telefonnummer (04445) 950470 entgegen.

Visbek - Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 11. September 2021, zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Rechterfelder Straße zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein-/Ausparken den schwarzen PKW Mercedes-Benz B200 eines 67-Jährigen aus Visbek im Frontbereich. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000,-- Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Visbek unter der Telefonnummer (04445) 950470 entgegen.

Holdorf - Diebstahl eines Handys

Am Sonntag, 12. September 2021, um 15.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter an der Dersaburg in Holdorf aus der seitlichen hinteren Fahrradtasche eines 68-Jährigen aus Holdorf dessen schwarzes Apple IPhone 11. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Holdorf unter der Telefonnummer (05494) 914200 entgegen.

Holdorf - Fahrraddiebstahl

Am 09. September 2021, zwischen 16.00 Uhr und 18.30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Straße Zum Heidesee das Mountainbike eines 12-Jährigen aus Holdorf. Bei dem entwendeten Mountainbike handelt es sich um ein graues Mountainbike des Herstellers BULLS, Modell Sharptail Street 1, mit einer Reifengröße von 27,5 Zoll, einer Rahmengröße von 37 cm und einer 21-Gang-Kettenschaltung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Holdorf unter der Telefonnummer (05494) 914200 entgegen.

Holdorf - Diebstahl von Camping-Zubehör

In der Zeit zwischen Samstag, 11. September 2021, 18.00 Uhr, und Sonntag, 12. September 2021, 08.15 Uhr, begaben sich unbekannte Täter auf das Grundstück eines 39-Jährigen Holdorfers in der Talstraße und drangen gewaltsam in seinen dort abgestellten Wohnwagen ein. Aus diesem entwendeten sie eine Tasche mit Seitenwänden und Frontwand eines Vorzeltes des Herstellers WEINSBERG sowie eine Markise. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Holdorf unter der Telefonnummer (05494) 914200 entgegen.

Bakum - Diebstahl von Werkzeugen für Tief- bzw. Glasfaserbau

Am Montag, 13. September 2021, zwischen 03.45 Uhr und 04.45 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einer rückwärtigen Freifläche einer Firma in der Daimlerstraße aus zwei dortigen Schiffscontainern diverse Werkzeuge, die für den Tief- bzw. Glasfaserausbau erforderlich sind, so u.a. eine Baumaschine des Herstellers TERRATEST 5000 mit Fallstange, drei blaue Vibrationsstampfer sowie eine silberne sog. Erdverdrängungsrakete. Aufgrund der Größe und des Gewichts der entwendeten Werkzeuge müssen die Täter das Diebesgut mittels eines PKW mit Anhänger bzw. einem Transporter abtransportiert haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bakum unter der Telefonnummer (04446) 959710 entgegen.

Lohne - Einbruchdiebstahl

In der Zeit zwischen Samstag, 11. September 2021, 12.00 Uhr, und Montag, 13. September 2021, 06.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude einer Wäscherei in der Küstermeyerstraße ein und entwendeten Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit zwischen Donnerstag, 09. September 2021, 08.00 Uhr, und Freitag, 10. September 2021, 06.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter im Adenauerring einen schwarzen PKW Renault Modus einer 55-Jährigen aus Lohne im Bereich der Fahrertür. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 200,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen.

Lohne - Verkehrsunfall

Am Montag, 13. September 2021, kam es um 07.45 Uhr auf der Brägeler Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 33-Jährige Frau aus Steinfeld befuhr mit ihrem PKW die Brägeler Straße in Richtung Bergweg. In Höhe der Einmündung Pastors Busch geriet sie nach links in den Gegenverkehr und fuhr frontal in den PKW eines 35-Jährigen aus Lohne, welcher zu diesem Zeitpunkt verkehrsbedingt auf der Brägeler Straße halten musste. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Da die 33-Jährige hochschwanger ist, wurde sie vorsorglich mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus verbracht. An den verunfallten PKWs entstand ein Gesamtschaden von 3300,-- Euro.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

In der Zeit zwischen Donnerstag, dem 12. September 2021, 13.00 Uhr, und Montag, dem 13. September 2021, 14.30 Uhr, kam es in der Keetstraße, auf dem Parkplatz des dortigen Verbrauchermarktes bzw. in der Markstraße, auf dem Parkplatz gegenüber der dortigen Volksbank, zu einer Verkehrsunfallflucht: Ein 44-Jähriger aus Lohne hatte seinen PKW, einen schwarzen Audi Q5, am 12. September 2021, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr zunächst auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Keetstraße abgestellt. Am 13. September 2021, zwischen 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr, stand sein PKW dann Parkplatz der Volksbank in der Markstraße. Der Geschädigte stellte am 13. September um 14.30 Uhr die Lackschädsn im hinteren rechten Bereich seines Fahrzeugs fest, als er etwas in den Kofferraum laden wollte. Es lässt sich nicht sagen, auf welchem Parkplatz dieser Schaden verursacht worden sein könnte. Die Schadenshöhe beträgt 2000,-- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Lohne unter der Telefonnummer (04442) 808460 entgegen.

Neuenkirchen-Vörden - Entsorgung von Schlachtabfällen

In der Zeit zwischen Freitag, 10. September 2021, 18.00 Uhr, und Samstag, 10. September 2021, 10.00 Uhr, entsorgten bislang unbekannte Täter im absoluten Außenbereich der Ahe eine geringe Menge an Schlachtabfällen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Neuenkirchen-Vörden unter der Telefonnummer (05493) 913560 entgegen.

Damme - Verkehrsunfall

Am Montag, 13. September 2021, kam es gegen 08.15 Uhr auf der Vördener Straße zu einem Verkehrsunfall: Eine 18-Jährige aus Neuenkirchen-Vörden befuhr mit ihrem PKW die Vördener Straße in Fahrtrichtung Damme. An der Kreuzung Vördener Straße/ Südring/ Westring hielt sie wegen einer Rotlicht zeigenden Ampelanlage an. Ein 41-Jähriger aus Holdorf befuhr zur selben Zeit mit einem LKW den Südring in Fahrtrichtung Westring und hielt dort ebenfalls wegen des zeigenden Rotlichts an der dortigen Kreuzung an. Als er für seine Fahrtrichtung Grünlicht erhielt, beschleunigte er den LKW. Die 18-Jährige beschleunigte ihren PKW daraufhin trotz des für ihre Fahrtrichtung immer noch geltendem Rotlicht der Ampelanlage. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß, durch den sich die 18-Jährige leicht verletzte. Zu Art und Umfang der Verletzungen sowie zum entstandenen Sachschaden liegen keine Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta