Rubrik auswählen
 Kreis Vechta
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Korrektur der Pressemeldung zum Raub in Cappeln

Cloppenburg/Vechta (ots) -

In die Pressemitteilung zum Raub in Cappeln hat sich ein Fehler eingeschlichen: Der Täter forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Tageseinnahmen. Er hatte NICHT NOCH ZUSÄTZLICH eine Waffe dabei! Aus ermittlungstaktischen Gründen sollte die Bezeichnung "Messer" in "Waffe" umgewidmet werden. Leider wurde im Nachgang versäumt, den entsprechenden Passus zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Simone Buse, KOK'in Pressestelle Telefon: 04471/1860-103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta