Rubrik auswählen
Overath

Aktuelles in Overath

14°
Regenschauer
 Windböen, 50 bis 64 km/h
Heute regnet es – pack' lieber deinen Regenschirm ein!
Mehr zum Wetter
441,7
Corona-Inzidenz*
7,22
Hospitalisierungsrate**
*Tagesaktuelle Inzidenz für Kreise und kreisfreie Städte
** Tagesaktuelle Rate für das Bundesland

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Overath los ist.

Nachrichten aus Overath & Umgebung

  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    L270: Sanierung des Rad- und Gehwegs an der Odenthaler Straße zwischen Hebborn und Unterboschbach ab Dienstag (4.10.)

    Die Rad- und Gehwegsanierung beginnt an der Verbindung L270/Alte Wipperfürther Straße (B506) und wird abschnittsweise bis zur Mutzbroicher Straße fortgeführt. Für den Rad- und Fußverkehr werden Umleitungen ausgeschildert. Da im Rahmen der Arbeiten die Bushaltestelle Unterboschbach verlegt wird, errichtet der Landesbetrieb übergangsweise eine mobile Fußgängerampel, um eine sichere Überquerung der Fahrbahn zu gewährleisten. Außerdem wird zwischen Heidetor und Mutzer Straße auf einer Länge von etwa 80 Metern die Fahrbahndeckschicht der L270 erneuert. Dafür wird voraussichtlich an zwei Tagen eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Baustellenampeln regeln den Verkehr. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober dauern. Eine Information von Straßen NRW
    Zur Meldung
  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    Das Bürgerportal in-gl.de zu Gast beim Seniorenstammtisch im Oktober

    Dieses Mal wird Georg Watzlawek vom Bürgerportal Bergisch Gladbach von seiner Arbeit und den Hintergründen in der Redaktion berichten. Erfahren Sie unter Anderem, was macht die Arbeit des Bürgerportals in unserer Stadt aus, wo finden Sie die Beiträge des Bürgerportals und wie können auch Sie das Bürgerportal unterstützten. Nach dem Vortrag gibt es die Gelegenheit, in den Austausch zu kommen. Der Seniorenstammtisch findet jeden ersten Mittwoch im Monat von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr im Wirtshaus Am Bock, Konrad-Adenauer-Platz 2, 51465 Bergisch Gladbach statt. Informationen unter: E-Mail: l.klemt@stadt-gl.de Telefon: 02202 - 14 24 67 Weitere Informationen und Termine finden Sie unter: https://www.bergischgladbach.de/seniorenstammtisch.aspx
    Zur Meldung
  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    Pilotprojekt im Diepischrather Forst: Bessere Wege für Ross und Reiterin und Reiter

    Das heißt, der vorhandene Sand wird abgetragen und erhält nun einen Unterbau aus Kies, damit sich zukünftig der Schlamm nicht mehr in den Sand mischen kann. Dadurch soll der Reitweg auch langfristig für Mensch und Tier besser nutzbar sein. Die Planung wurde durch die Stadt Bergisch Gladbach durchgeführt. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 20.000 Euro und werden zu 100 Prozent durch die Bezirksregierung gefördert. Wie lange die Baumaßnahme im Forst dauern wird, hängt von verschiedenen Faktoren, wie Materialversorgung und Lieferkettenproblemen ab. Sollten die Sanierungsmaßnahmen zur geplanten Verbesserung der Nutzbarkeit führen, folgt die Sanierung der weiteren Reitwege.
    Zur Meldung
  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    50 Jahre Wohnpark Bensberg: Nachbarschaftspicknick bringt die Bewohnerinnen und Bewohner zusammen

    Bergisch Gladbach
    Für das leibliche Wohl sorgten die Menschen vor Ort selbst, jede und jeder war eingeladen, eine Kleinigkeit zum Picknick beizusteuern. Die Veranstaltenden möchten sich herzlich für das Engagement vor Ort, sowie bei den Unterstützenden vom Deutschen Roten Kreuz Rheinisch-Bergischer Kreis e.V., Ortsverein Bensberg und Refrath, sowie der Bergisch Gladbacher Tafel e.V. bedanken. „Es ist wirklich schön, dass die besondere Geschichte des Wohnparks in diesem Rahmen gefeiert werden kann“, äußert sich eine Besucherin des Picknicks. „Das Picknick war eine tolle und einfache Möglichkeit, die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnparks einzuladen. In ungezwungener Atmosphäre konnte einander kennen gelernt werden und über die Entstehung des Wohnparks in den 1970er-Jahren, die Gemeinschaft im Quartier, aber auch über die anstehenden Neuerungen gesprochen werden“, ergänzt Corinna Joppien, Quartiersmanagerin für den Wohnpark Bensberg. Inmitten des Wohnparks wird im kommenden Jahr der Quartiersplatz mit Hilfe von Fördermitteln von Bund und Land im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg umgestaltet. Nach zahlreichen Bürgerbeteiligungsformaten, Führungen und Infoveranstaltungen hat man gemeinsam mit den Anwohnenden das Motto „Dezenter ist besser“ für den Entwurf des Quartiersplatzes erarbeitet. Die Planung stellt die bestehenden Strukturen in den Vordergrund und legt den Fokus auf Lärmreduzierung und Aufenthaltsqualität. „Wir freuen uns schon, in Zukunft Zusammenkünfte, wie dieses Nachbarschaftspicknick oder andere Festivitäten, auf dem neuen Quartiersplatz feiern zu können“, sagt Claudia Werker von der Quartiersentwicklung der Stadt Bergisch Gladbach. Mehr Informationen zum Quartiersplatz im Wohnpark Bensberg und den weiteren rund 30 Maßnahmen des InHK Bensberg gibt es hier. 
    Zur Meldung
  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    Weiterhin Trinkwasser-Chlorung in Teilen des Netzes

    Grund für diese Maßnahme sind punktuelle Nachweise sogenannter umweltcoliformer Bakterien in Teilbereichen der Trinkwasserversorgungsanlagen. Das Ausmaß der Befunde ist dabei auf einzelne Anlagenabschnitte begrenzt. Die gefundenen Bakterien sind in der Umwelt weit verbreitet, haben für die menschliche Gesundheit aber keine Bedeutung. Nach der Trinkwasserverordnung dürfen Sie im Trinkwasser trotzdem nicht vorkommen. Inzwischen ist es gelungen, die Ursache für die leichte Auffälligkeit zu ermitteln. Offenbar wurden die Bakterien durch Fluginsekten eingetragen, die ihren Weg über ein Belüftungsrohr in einen Teilbereich des Wasserwerks gefunden haben. Das Problem wurde behoben. Aktuell werden, neben der vorsorglichen Desinfektionsmaßnahme, in den betroffenen Anlagenteilen geeignete Maßnahmen zur Beseitigung und intensive Reinigungsmaßnahmen durchgeführt. Bis zum Abschluss der Arbeiten wird die Chlorung aufrechterhalten. Von der Chlorung betroffen sind die Stadtteile Asselborn, Bärbroich, Lückerath, Bensberg, Bockenberg, Kaule, Moitzfeld, Refrath, Alt-Refrath, Kippekausen, Frankenforst und Lustheide. Außerdem versorgt das Wasserwerk die Kürtener Ortsteile Spitze sowie Dürscheid. In Overath sind es die Stadtteile Klefhaus, Untereschbach, Immekeppel, Mitteleschbach. Das an die Bürgerinnen und Bürger verteilte Trinkwasser wird nach wie vor engmaschig überwacht. Es ist hygienisch einwandfrei und hält alle strengen gesetzlichen Anforderungen für Trinkwasser in Deutschland ein. Es kann weiterhin problemlos für alle Anwendungen und den menschlichen Genuss verwandt werden, dies umfasst auch die Zubereitung von Säuglingsnahrung. Chlor ist ein leicht flüchtiges Mittel zur Desinfektion von Trinkwasser und laut Trinkwasserverordnung zugelassen. Bereits kurze Zeit nach Entnahme des Wassers aus der Leitung ist es nicht mehr wahrnehmbar. Eine Information der Belkaw
    Zur Meldung
  • 01. Oktober 2022 · Bergisch Gladbach

    Grundsteuer-Reform: Stadt Bergisch Gladbach ruft zur Abgabe der Erklärung auf – Wichtige Steuer für die Aufgabenerfüllung der Kommune

    Warum wird die Grundsteuer neu berechnet? Das Bundesverfassungsgericht hat im April 2018 das derzeitige System der grundsteuerlichen Bewertung für verfassungswidrig erklärt. Grund dafür sei, so die Richter, dass gleichartige Grundstücke unterschiedlich behandelt würden und damit gegen das im Grundgesetz verankerte Gebot der Gleichbehandlung verstoßen werde. Mit dem Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts (Grundsteuer-Reformgesetz) vom 26. November 2019 wurden die Vorgaben des Urteils im Grundsteuer- und Bewertungsgesetz sowie in weiteren damit zusammenhängenden Vorschriften umgesetzt. Die Umsetzung des Grundsteuer-Reformgesetzes erfordert eine umfassende Neubewertung aller sogenannter wirtschaftlichen Einheiten. Zu diesem Zweck werden die Grundsteuerwerte auf den 1. Januar 2022 erstmals festgestellt. Diese Werte finden dann für die Berechnung der Grundsteuer ab dem Jahr 2025 Anwendung. Die Grundsteuer, eine wichtige Einnahmequelle für die Kommunen Zur Grundsteuer führt Stadtkämmerer Thore Eggert aus: „Mit der Grundsteuer finanziert der städtische Haushalt unter anderem den Bau und Betrieb von Straßen, Schulen und Kindergärten. Auch sportliche und kulturelle Angebote sind auf die Finanzierung über die Grundsteuer angewiesen. Sie stellt damit ein ganz wesentliche Finanzierungssäule im städtischen Haushalt dar.“ Wichtig ist dem Stadtkämmerer auch die Feststellung, dass die Stadt zwar die Grundsteuer erhebt, die Bewertung der Grundstücke aber beim Finanzamt vorgenommen wird: „Die Entscheidung zur Reform der Grundsteuer wurde nicht von der Stadt getroffen. Ansprechpartner ist hier auch grundsätzlich nicht die Stadt, sondern die Finanzverwaltung – sprich das örtlich zuständige Finanzamt.” Alle wesentlichen Informationen finden die Eigentümerinnen und Eigentümer auf den Internet-Seiten www.grundsteuer.nrw.de. Auch das Grundsteuerportal (Geodatenportal) zum Abruf wichtiger Informationen zum Flurstück, wie z.B. Gemarkung, Bodenrichtwert oder Grundbuchblattnummer, ist über diese Plattform zu erreichen. Die im Grundsteuerportal hinterlegten Daten geben den Stand der Informationen im Liegenschaftskataster und den Bodenrichtwert der Gutachterausschüsse zum Stichtag 1. Januar 2022 wieder. Eine Abfrage im Vermessungs- und Katasteramt ist daher nicht notwendig. Darüber hinaus gibt es unter www.grundsteuer.nrw.de Erklär-Videos und Klick-Anleitungen, die die Eigentümerinnen und Eigentümer durch die Formulare im Online-Finanzamt ELSTER leiten. Die Anleitungen zeigen Schritt für Schritt das Ausfüllen anhand von Beispielen und können auch zum Nachlesen heruntergeladen werden. Zudem sind Check-Listen und eine umfangreiche FAQ-Sammlung mit Antworten auf die häufigsten Fragen auf dem Portal zu finden. Für individuelle Rückfragen steht die extra eingerichtete Grundsteuer-Hotline Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Die Hotline des Finanzamts Bergisch Gladbach als zuständige Behörde ist unter der Rufnummer 02202 9342-1959 zu erreichen. Was Sie zur Feststellung des Grundsteuerwerts wissen müssen: • Für die Entgegennahme und Verarbeitung der Feststellungserklärungen sind ausschließlich die Finanzämter zuständig. Die Stadt Bergisch Gladbach ist daran nicht beteiligt. • Die Feststellungserklärung ist bis zum 31. Oktober 2022 bei dem zuständigen Finanzamt abzugeben. Zuständig ist das Finanzamt, in dessen Bezirk der Grundbesitz liegt. • Für jedes Grundstück und jeden Betrieb der Land- und Forstwirtschaft muss eine Feststellungserklärung abgeben werden. Grundstücke sind beispielsweise: • unbebaute Grundstücke • Wohngrundstücke (Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser, Mietwohngrundstücke, Eigentumswohnungen) • betriebliche Grundstücke (gemischt genutzte Grundstücke, Geschäftsgrundstücke, Teileigentum) • Im Zeitraum Mai/Juni haben Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngrundstücken und land- und forstwirtschaftlichen Betrieben ein individuelles Schreiben ihres Finanzamts erhalten mit Daten und Informationen, die sie bei der Erstellung der Feststellungserklärung unterstützen (wie z. B. das Aktenzeichen, die Grundstücksfläche und den Bodenrichtwert). Diese Daten können nach Prüfung auf Vollständigkeit und Richtigkeit in die Feststellungserklärung übertragen werden. • Sollten die Bürgerinnen und Bürger das Schreiben verlegt oder kein Schreiben erhalten haben, können die Daten auch im digitalen Grundsteuerportal abgerufen werden. Ein Anruf oder eine Abfrage dieser Daten bei den Katasterämtern ist nicht nötig. Möglichkeiten der Abgabe: • Online mit ELSTER: www.elster.de • Elektronisch über andere Software-Anbieter, die diesen Service anbieten • Wenn die Online-Abgabe nicht möglich ist: Vordrucke handschriftlich ausfüllen und beim Finanzamt einreichen. Papier-Vordrucke gibt es beim Finanzamt. Serviceangebote der Finanzverwaltung: • Ausführliche Informationen, Check-Listen, Ausfüllanleitungen für ELSTER und Erklär-Videos zum Grundsteuerportal: www.grundsteuer.nrw.de • Erklär-Videos auf YouTube: www.youtube.com/c/FinanzverwaltungNRW • Grundsteuer-Hotline unter 02202 9342-1959 (Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr) • Grundsteuerportal (Geodatenportal): www.grundsteuer-geodaten.nrw.de Bis zum Ablauf des Kalenderjahres 2024 berechnen und erheben die Kommunen die Grundsteuer weiterhin nach der bisherigen Rechtslage. Ab dem 1. Januar 2025 ist der neu festzustellende Grundsteuerwert maßgeblich für die zu leistende Grundsteuer an die Städte und Gemeinden. Somit sind Grundsteuerzahlungen nach neuem Recht ab dem 1. Januar 2025 zu leisten. Für das Jahr 2022 betragen die geplanten Steuereinnahmen von Grundsteuer A und B im Haushalt der Stadt Bergisch Gladbach insgesamt rund 32 Millionen Euro. Das sind rund zehn Prozent der Gesamterträge. 2021 waren im Ist rund 7 Millionen Euro weniger Grundsteuern eingenommen worden. Damals galt noch ein anderer Hebesatz für die Grundsteuer B. Von 570 auf 731 Punkte war die Steuer ab 2022 erhöht worden. Auch die Stadt Bergisch Gladbach hat zur Information der Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer eine Internet-Seite angelegt: www.bergischgladbach.de/grundsteuerreform
    Zur Meldung

Corona: Aktuelle Entwicklungen

Letzte 7 Tage im Landkreis


441,7
Inzidenz-Wert


1252
COVID Fälle


7,22
Hospitalisierungsrate*


1295
Hospitalisierungen*


3,33%
Anteil freie Intensivbetten

0
Todesfälle

441,7
Inzidenz-Wert

1252
COVID Fälle

7,22
Hospitalisierungsrate
1295
Hospitalisierungen

3,33%
Anteil freie Intensivbetten
0
Todesfälle

* Die Hospitalisierungswerte gelten für das gesamte Bundesland, nicht für den Landkreis.

Intensivbetten-Situation im Landkreis

  • Betten gesamt: 30
  • Freie Betten: 1
  • Belegte Betten: 29
    • durch COVID-Patienten: 3 (10,34%)

Corona-Teststationen in Overath

Finde Teststellen in Overath und Nordrhein-Westfalen.

Corona-Impfzentren in Overath

Informationen zu Impfmöglichkeiten in Overath und Nordrhein-Westfalen.

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Günstigste Tankstelle in Overath

TotalEnergies Overath

1,84 9 Super E5
vom
01.10.2022
um
17:52 Uhr
Olper Str. 41, 51491 Overath
Heute von - Uhr

Inhalte der Offerista Group GmbH, Datenschutz

Weitere interessante Themen