Rubrik auswählen
Paderborn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrer verletzt - E-Scooter-Fahrer nach Unfallflucht gesucht

Erik / Adobe Stock

Paderborn (ots) -

(mb) Nach der Kollision eines E-Scooter-Fahrers mit einem Radfahrer an der Dubelohstraße ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht.

Am Mittwoch (23.11.2022) fuhr ein 58-jähriger Mountainbike-Fahrer gegen 07.10 Uhr auf dem Radweg rechtsseitig der Dubelohstraße von Schloß Neuhaus nach Paderborn. In Höhe der Fußgängerampel An den Fischteichen kreuzte ein E-Scooter-Fahrer den Radweg. Der Roller kam von rechts über den Fuß-/Radweg aus Richtung Padersee und prallte gegen das Mountainbike. Durch die Kollision stürzte der Radler und zog sich Verletzungen zu. Ohne anzuhalten fuhr der Elektroroller-Fahrer davon. Er soll 20 bis 30 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Der Mann nutzte einen dunklen E-Scooter.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und Hinweise auf den flüchtigen E-Scooter-Fahrer. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn


Weitere beliebte Themen in Paderborn