Rubrik auswählen
Hamburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vermisster 83-Jähriger wohlbehalten angetroffen - Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Rosengarten/Nenndorf (ots) -

Der seit gestern vermisste 83-jährige Mann aus Rosengarten-Nenndorf ist wieder da. Nach intensiven Suchmaßnahmen und einer breit gestreuten Öffentlichkeitsfahndung ging gegen 18.30 Uhr ein Notruf bei der Polizei ein, in dem Zeugen einen Mann meldeten, der im Bereich Rosengarten-Emsen von außen am Wildschutzzaun der A 261 stehe und dem Gesuchten ähnlich sehe. Die Zeugen hielten an und sprechen durch den Zaun mit dem Mann, bis erste Einsatzkräfte vor Ort eintrafen.

Die Identität konnte bestätigt werden. Der Mann ist äußerlich unversehrt, wird aber vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht.

Wo und wie er die letzten 24 Stunden verbracht hat, ist unbekannt.

Die heute um 11.44 Uhr verbreitete Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen. Es wird darum gebeten, Foto und Namen des 83-Jährigen nicht weiter zu verbreiten.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg


Weitere beliebte Themen in Hamburg