Rubrik auswählen
 Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Senior von Trio bestohlen - Die Polizei sucht Zeugen

Doramgen (ots) -

Am Freitagnachmittag (01.04.) klingelten drei männliche Jugendliche an der Neckarstraße an der Wohnungstür eines Dormagener Seniors. Sie boten ihm an, Einkäufe für ihn zu erledigen.

Er gab ihnen etwas Geld, um ihm Zigaretten zu holen.

Gegen 17:30 Uhr kamen sie mit den bestellten Tabakwaren zurück.

Der Senior ließ daher die drei kurzzeitig in seine Wohnung.

Nachdem das Trio gegangen war, musste er allerdings feststellen, dass aus seiner Geldbörse, die auf einem Tisch gelegen hatte, Bargeld entwendet worden war, und er erstattete Anzeige.

Die drei Jugendlichen können wie folgt beschrieben werden: Einer der drei war etwa 173 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle Haare. Der zweite Jugendliche soll etwa 160 Zentimeter groß gewesen sein und war von kräftiger Statur. Auch er hatte kurze dunkle Haare. Der dritte des Trios soll zwischen 160 und 165 Zentimeter groß gewesen sein. Alle drei wirkten nach Aussage des Zeugen "türkisch".

Das Kriminalkommissariat 25 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise auf die Identität der drei Jugendlichen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 02131/300-14011 02131/300-14013 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss