Rubrik auswählen
 Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vermisster Jugendlicher - Polizei bittet um Mithilfe

Meerbusch, Rhein-Kreis Neuss, Düsseldorf, Krefeld (ots) - Der vermisste Jugendliche verließ Anfang Februar (02.02.) seine Wohnanschrift in Meerbusch-Osterath angeblich um spazieren zu gehen. Er kehrte nicht nach Hause zurück.

Der gesuchte 17-jährige Erik D. ist etwa 180 Zentimeter groß, von dürrer Statur, hat braune, gelockte Haare und trug bei seinem Verschwinden einen grauen Pullover, eine grüne Jacke, eine graue Hose und braune Schuhe mit Fellbesatz. Er wirkt optisch jünger als 17 Jahre. Die Polizei veröffentlicht zum Zweck der Vermisstenfahndung ein Bild des Gesuchten, das unter folgendem Link abgerufen werden kann:

https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/neuss-vermisster-jugendlicher

Möglicherweise hält sich der Vermisste in Krefeld oder Düsseldorf auf. Konkrete Hinweise auf mögliche Anlaufadressen konnte das ermittelnde Kriminalkommissariat 23 jedoch bis dato nicht erlangen und fragt deshalb: Wer hat Erik D. gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben (Telefon 02131 300-0)?

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell