Rubrik auswählen
 Sankt Augustin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOL NRW: Fahndungserfolg - Mann mit Haftbefehl festgenommen

Mönchengladbach (ots) - Die Bundespolizei nahm am Dienstagabend (20. Juli), um 18.40 Uhr, einen Mann (45) im Mönchengladbacher Hauptbahnhof fest, nach dem die Staatsanwaltschaft Düsseldorf suchte. Er hatte eine Freiheitsstrafe von 608 Tagen zu verbüßen.

Eingesetzte Beamte der Bundespolizei kontrollierten den 45-jährigen Letten. Die Abfrage der Personalie im polizeilichen System ergab einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Der Mann hatte eine räuberische Erpressung begangen und wurde zu 5 Jahren Haft verurteilt, von denen er nun noch 608 Tage zu verbüßen hat. Der Verurteilte wurde festgenommen und zur Dienststelle geführt. Nach Eröffnung des Haftbefehls wurde er an eine Justizvollzugsanstalt übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Düsseldorf Dajana Burmann Telefon: +49 (0) 211 179276-150 Mobil: +49 (0) 173 56 78 643 E-Mail: presse.d@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108 40210 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Weitere beliebte Themen in Sankt Augustin