Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pedelecfahrer stürzt und zieht sich schwere Kopfverletzung zu

Bergheim (ots) -

Unfallaufnahme im Krankenhaus

Am Dienstagabend (24. Januar) hat sich ein Pedelecfahrer (69) bei einem Alleinunfall in Bergheim schwere Verletzungen zugezogen. Nachdem der 69-Jährige in einem Krankenhaus eingeliefert worden war, erfuhren Polizisten von dem Verkehrsunfall und nahmen unmittelbar die Ermittlungen auf.

Nach derzeitigem Sachstand soll der Radfahrer gegen 22.15 Uhr mit seinem Pedelec auf der Sinnersdorfer Straße unterwegs gewesen sein. Der Schwerverletzte erklärte im Krankenhaus, dass er aus bislang ungeklärtem Grund mit dem Reifen gegen den Bordstein gestoßen sei. Dadurch habe er die Kontrolle über sein Rad verloren und sei gestürzt.

Nach dem Unfall sei der Verletzte nach Hause gegangen. Ein Nachbar habe dann den Rettungsdienst verständigt. Hinzugerufene Polizisten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige auf, suchten die Unfallstelle und sicherten dort die Spuren. Ob der 69-Jährige zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm trug ist noch Gegenstand der Ermittlungen. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis