Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Autoaufbrecher weckten Nachbarn

BMWQuellePolizei2.jpg

Frechen (ots) -

Ein 34-Jähriger erwachte durch verdächtige Geräusche auf der Straße.

Mit Blick aus dem Fenster soll der Zeuge (34) gegen zwei Uhr zwei Männer gesehen haben, die auffällig ruhig den Wagen seines Nachbarn (36) aufbrachen, der in der Dürerstraße in Königsdorf abgestellt war. Der Zeuge wählte den Notruf 110 der Polizei und schilderte seine Beobachtungen. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Seitenscheibe eingeschlagen und die Täter den Navigationsfesteinbau und das Bedienelement ausgebaut und entwendet hatten (Bilder).

Einer der Täter ist 190 Zentimeter groß und war insgesamt dunkel gekleidet. Auffällig war der von ihm getragene Rucksack.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den Verdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter 02233 52-0 oder per Email an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu melden. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis