Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Alkoholisierter Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

Pixel-Shot / Adobe Stock

Brühl (ots) -

Blutprobenentnahme

Am Sonntagnachmittag (25. September) hat sich in Brühl ein alkoholisierter Radfahrer (62) bei einem Sturz leicht verletzt. Polizisten stellten bei dem Mann einen Atemalkoholwert von über 1,7 Promille fest und ordneten eine Blutprobe an, die ein Notarzt noch vor Ort entnahm. Anschließend brachten Rettungskräfte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus.

Nach ersten Ermittlungen soll der 62-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Geh-/Radweg an der Bundesstraße (B) 265 gefahren sein. Ein Passant (18) entdeckte den augenscheinlich gestürzten und stark blutenden Radfahrer und wählte den Notruf. Rettungskräfte versorgten den Verunfallten. Polizisten fiel bei der Befragung zum Unfallhergang der Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers auf. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr verantworten. (hw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis