Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbrecher erbeuten mehrere Zigarettenstangen in Tankstelle - Zeugen gesucht

Rainer Fuhrmann / Adobe Stock

Pulheim (ots) -

In der Nacht zu Montag (14. November) sind drei bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle in Pulheim (Mitte) eingebrochen und haben dabei diverse Zigarettenstangen entwendet.

Das zuständige Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Diese nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 02233 52-0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen.

Laut ersten Erkenntnissen zerschmetterten um 0.47 Uhr drei unbekannte Männer die Glasscheibe des Tankstellenverkaufsraums in der Boschstraße mit einem Gullydeckel. Danach seien die Täter mit leeren Säcken in den Verkaufsraum gestiegen und kurze Zeit später mit gefüllten Beuteln wieder herausgeklettert. Nach derzeitigen Ermittlungen sollen die Täter zwei Säcke voller Zigaretten erbeutet haben. Die drei Männer sollen diese daraufhin in einer schwarzen Mercedes-Limousine verstaut haben und über die Venloer Straße in Richtung Köln Bocklemünd geflohen sein.

Einer Zeugenaussage zufolge soll einer der Täter zwischen 175 und 180 Zentimeter groß sein. Er sei mit einem dunkelgrünen Kapuzenpullover und einer blauen Jeans sowie weißen Nike-Turnschuhen mit schwarzen Streifen und einer schwarzen Mütze bekleidet gewesen sein. Einer seiner Komplizen soll eine Steppweste oder -jacke getragen haben. Der dritte Mann soll - mit Ausnahme eines weißen Mund-Nasen-Schutzes, grün-weißen Handschuhen sowie verwaschenen Jeans - komplett schwarz gekleidet gewesen sein. (jus)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis