Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Senior bei Verkehrsunfall mit Fahrrad schwer verletzt

Frechen (ots) - Zeugen verständigten am Donnerstag (10. Juni) nach einem Zusammenstoß eines Fahrrads und eines Autos die Polizei. Bei dem Unfall wurde ein 91-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Der Senior fuhr gegen 10 Uhr mit seinem Herrenrad auf dem Fahrradschutzstreifen auf der Hubert-Prott-Straße in Richtung Breite Straße. In gleicher Richtung war ein 75-jähriger Frechener mit seinem Mercedes unterwegs und wollte an dem Radfahrer vorbeifahren. Nach Zeugenangaben sei der 91-Jährige plötzlich mit seinem Fahrrad nach links in Richtung Fahrbahnmitte gefahren und habe den Schutzstreifen verlassen, so dass es zu einem Zusammenstoß mit der A-Klasse kam. Der 91-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen am Kopf zu. Bei seiner Fahrt trug er keinen Schutzhelm. Rettungskräfte brachten den Senior in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats zur Sache dauern an. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell