Rubrik auswählen
 Hessen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Darmstadt-Eberstadt: Verdächtiger Geruch ruft Polizei auf den Plan / Auf Kontrolle folgt Wohnungsdurchsuchung

Darmstadt (ots) - Ein verdächtiger Geruch, ausgehend von einer Erdgeschosswohnung in der Schlossstraße, hat am Dienstagabend (20.7.) die Polizei auf den Plan gerufen. Zeugen hatten gegen 21 Uhr die Beamten verständigt. Bei ihrer Ankunft trafen die Beamten auf zwei 25 und 21 Jahre junge Männer, die gerade die Wohnung verlassen wollten. Bei der Kontrolle des 25-jährigen Dieburgers stellten die Ordnungshüter rund 100 Gramm Marihuana und 2,5 Gramm Haschisch sicher. Weil dadurch der Verdacht entstand, dass hier ein illegaler Handel von Cannabis vorliegen könnte, durchsuchten die Beamten im Anschluss sowohl die Wohnung aus der beide gekommen waren, als auch die Unterkunft des Dieburgers.

Die Durchsuchungen erfolgten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Hierbei wurden keine weiteren Drogen aufgefunden. Nach Abschluss aller polizeiliche Maßnahmen wurde das Duo nach Hause entlassen. Der 25-Jährige wird sich nun strafrechtlich wegen des Verdachts des Drogenhandels verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-13120 Fax: 06151/969-13005 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen