Rubrik auswählen
 Hessen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Darmstadt: Zwei Tatverdächtige nach versuchtem Wohnungseinbruch festgenommen / Anzeige und Ermittlungsverfahren

Darmstadt (ots) -

Zwei 45 und 50 Jahre alte Männer aus Frankfurt werden sich nach ihrer Festnahme am Montagnachmittag (13.9.) wegen des versuchten Einbruchs in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses strafrechtlich verantworten müssen. Die beiden Tatverdächtigen waren gegen 15.30 Uhr von zurückkehrenden Bewohnern des Hauses in der Nieder-Ramstädter-Straße bei dem Versuch die Wohnungstür aufzuhebeln überrascht worden und ergriffen hatten sofort die Flucht ergriffen. Im Zuge der sofort ausgelösten Fahndung und mithilfe der detaillierten Personenbeschreibung stellten die Polizeibeamten die Flüchtenden in der Bleichstraße. Das Duo wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht. Dort erfolgten neben der Anzeigenaufnahme, die erkennungsdienstlichen Behandlungen sowie die Sicherstellung von Beweismaterial. Nach Abschluss aller polizeilicher Maßnahmen wurden beide Tatverdächtige nach Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151 / 969 - 13 120 Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit) Telefon: 06151 / 969 - 13500 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Hessen