Rubrik auswählen
 Thüringen

Polizeimeldungen aus Thüringen

Du willst wissen, was in Thüringen vor sich geht? Ob Raub, Überfall, Diebstahl, Einbruch oder Unfall - auf meinestadt.de bekommst du alle Polizeimeldungen aus Thüringen und Umgebung direkt aus der Pressestelle des Polizeipräsidiums als aktuelle Meldung:

Seite 1 von 10
  • Festnahme-Erfolg nach Betrugsmasche

    Rudolstadt (ots) - In den letzten Tagen und Wochen häuften sich die Anzeigenerstattungen in allen drei Landkreisen der Landespolizeiinspektion Saalfeld betreffend verschiedener Trickbetrugsmaschen. So fiel auch eine 83-jährige Rudolstädterin zu Beginn der letzten Woche auf eine Masche des sogenannten "Auftretens falscher Polizeibeamter" herein. Die Betrüger erschlichen sich zunächst telefonisch das Vertrauen der Seniorin und es kam schließlich zu einer Bargeld- und Schmuckübergabe im Gesamtwert von etwa 10.000 Euro - unter dem betrügerischen Vorwand, Mitarbeiter einer Polizeibehörde zu sein und das Vermögen "in Sicherheit bringen zu wollen". Den Beamten der Saalfelder Polizei gelang es in enger Zusammenarbeit mit der bayrischen Landespolizei nun drei Verdächtige bezüglich dieser Straftat dingfest zu machen: Bundeslandübergreifende Ermittlungen führten die Beamten schließlich auf die Spur von insgesamt drei Männern im Alter von 40-47 Jahren (deutsche und türkische Staatsangehörige). Gegen den Haupttäter, einen 45-jährigen Deutschen aus Bayern, erhärtete sich der Verdacht dermaßen, dass das Amtsgericht Gera kürzlich Haftbefehl erlies und der Mann in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde. Gegen die beiden Mittäter laufen die weiteren Ermittlungen, sie wurden zunächst nicht inhaftiert. Anmerkung: Wenn Sie dubiose oder unklare Anrufe von "angeblichen Enkeln" oder "angeblichen Polizeibeamten", welche mit Geld-oder Vermögensforderungen verbunden sind, erhalten, wenden Sie sich unverzüglich an die nächste Polizeidienststelle oder suchen Sie Hilfe bei Bekannten oder Familienangehörigen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Suche nach zwei vermissten Personen - Die Polizei bittet um Mithilfe (Foto)

    Vermisste Personen

    Gehren (Ilm-Kreis) (ots) - Seit Dienstag, dem 21.09.2021, werden seit 23:00 Uhr die 12 Jahre alte Mirjana Simic und die 15 Jahre alte Manuela Simic (beide serbisch montenegrinisch) aus Ilmenau, Ortsteil Gehren vermisst. Bei den vermissten Personen handelt es sich um Geschwister. Sie können wie folgt beschrieben werden: Mirjana Simic: - Ca. 160cm groß - Ca. 40kg schwer - schlanke Statur - deutschsprachig mit Akzent Manuela Simic: - Ca. 175cm groß - Ca. 110kg schwer - kräftige Statur - deutschsprachig mit Akzent Wer hat die Gesuchten seit dem 21.09.2021 gesehen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die rechtlichen Voraussetzungen für die Veröffentlichung der Bildaufnahme liegen vor. (rz) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621-782506 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Autofahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

    Leinefelde (ots) - Ein 77-jähriger Autofahrer musste am Mittwochvormittag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Er war zuvor mit seinem Suzuki im Bereich der Breitenbacher Straße unterwegs, als er mit einem Hyundai kollidierte. Der Mann hatte plötzlich gesundheitliche Probleme und sein Auto nicht mehr unter Kontrolle. Seine 77-jährige Beifahrerin kam ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus. Der Fahrer des Hyundai blieb unverletzt. Bis ca. 12 Uhr mussten sich die Autofahrer auf Verkehrsbeeinträchtigungen an der Unfallstelle einstellen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Turnschuhe geklaut, Täter richten enormen Schaden an

    Lengenfeld unterm Stein (ots) - Für ein Paar Turnschuhe im Wert von ca. 180 Euro richteten unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch einen Schaden von ca. 4000 Euro in Lengenfeld unterm Stein an. Sie brachen die Fluchttür zum Turnraum des dortigen Gymnasiums auf. In einem Vorbereitungsraum entdeckten sie die Turnschuhe und nahmen diese mit. Hinweise zu den Tätern gibt es derzeit leider nicht. Die Polizei in Mühlhausen hofft auf Zeugenhinweise. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Schwere Verletzungen

    Erfurt (ots) - Schwere Verletzungen erlitt Dienstagmittag ein 61-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall. Eine 72-jährige Skoda-Fahrerin fuhr aus ihrem Carport auf die Kandinskystraße auf. Dabei übersah sie einen Mann auf seinem Fahrrad, welcher in Richtung Johannes-Itten-Straße fuhr und stieß mit ihm zusammen. Anschließend fuhr die Frau gegen ein Carport und verursachte erheblichen Sachschaden. Neben dem verletzten Radfahrer musste auch die unter Schock stehende Unfallverursacherin in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • 15-Jähriger angegriffen

    Erfurt (ots) - Am Platz der Völkerfreundschaft eskalierte gestern Nachmittag ein Streit zwischen einem 15-Jährigen und zwei unbekannten Tätern. Nach einem Wortgefecht schlug das Duo auf den Jugendlichen ein, sodass er leicht verletzt zu Boden ging. Die Täter flüchteten zu Fuß. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Fahrradfahrer übersehen

    Erfurt (ots) - Ein 58-jähriger Skoda-Fahrer parkte Dienstagvormittag in der Allerheiligenstraße von Erfurt. Ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, öffnete der Mann die Fahrertür. Dabei übersah er einen Radfahrer, der die Fahrbahn in Richtung Marktstraße befuhr. Der 80-jährige Radfahrer stieß gegen die offene Tür und stürzte. Ein Rettungswagen kam vor Ort zum Einsatz, um die leichten Verletzungen des Mannes zu behandeln. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Handschellen klicken

    Landkreis Sömmerda (ots) - Für einen 24-jährigen Mann aus Kindelbrück klickten am Dienstag die Handschellen. Eine Polizeistreife stattete den Mann gestern Abend einen Hausbesuch ab, weil gegen ihn ein Haftbefehl wegen Körperverletzung vorlag. Der 24-Jährige wurde festgenommen und zur Verbüßung seiner Haftstrafe von einem Jahr in ein Gefängnis gebracht. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Dumme-Jungen-Streich

    Sömmerda (ots) - Ein Zeuge beobachtete am Dienstagmorgen mehrere Jugendliche, die am Busbahnhof in Sömmerda einen Abfallbehälter beschädigten und anschließend in Richtung Stadtpark verschwanden. Der Mülleimer war durch einen Feuerwerkskörper in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Von der Polizei wurden im Umfeld vier Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren festgestellt. Ob diese mit der Tat in Zusammenhang stehen, wird noch geprüft. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Mofa gestohlen

    Landkreis Sömmerda (ots) - Einem 63-jährigen Mann wurde in Kindelbrück sein Mofa im Wert von 300 Euro gestohlen. Das Gefährt parkte zwischen Montagabend und Dienstagfrüh vor einem Wohnblock Am Käsebach. Einen Dieb hielt auch ein Schloss nicht davon ab, das Mofa der Marke Keeway unbemerkt zu stehlen. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Von dem Mofa fehlt jede Spur. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Betrunken und uneinsichtig

    Erfurt (ots) - Die Polizei stoppte in der Nacht zu Mittwoch einen Fahrradfahrer auf dem Erfurter Anger. Bei der Verkehrskontrolle wurde bekannt, dass der 25-Jährige betrunken war. Er brachte es auf 1,8 Promille. Um eine Blutentnahme durchführen zu können, wurde er auf eine Polizeidienststelle gebracht. Der Verkehrssünder zeigte sich damit nicht einverstanden. Er leistete Widerstand gegen die Beamten und beleidigte sie unentwegt. Das alles nützte ihm nichts. Am Ende wurde die Blutentnahme durchgeführt und gegen den Mann Anzeige erstattet. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Autos aufgebrochen

    Erfurt (ots) - An der Lache in Erfurt wurden zwischen Montag und Dienstag gleich drei aufgebrochene Autos festgestellt. Am Montagabend wurde ein Passant auf einen beschädigten VW aufmerksam und rief die Polizei. Vor Ort wurde ein weiterer angegriffener VW festgestellt. Bei beiden Autos war eine Seitenscheibe eingeschlagen worden. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus den VWs nichts gestohlen. Am Dienstagmorgen erhielt die Polizei die Meldung über ein weiteres beschädigtes Auto. Bei einem BMW wurde die Beifahrertür zerstört und aus dem Wagen eine Tankkarte gestohlen. An den Autos entstand Sachschaden von etwa 1.600 Euro. (JN) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1503 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Nichts ist mehr sicher...

    Arnstadt (ots) - ...das musste leider eine 30-Jährige Arztbesucherin am Dienstag zur Mittagszeit in Arnstadt feststellen. Sie stellte ihren mitgeführten Kinderwagen im dafür vorgesehenen Kellergeschoss des Ärztehauses in der Schlossstraße ab. Der einstündige Arztbesuch zur Mittagszeit endete mit der erschreckenden Feststellung, dass der oder die unbekannten Täter die Abwesenheit der Arztbesucherin ausnutzten, um die Vorderräder des Kinderwagens abzubauen und zu entwenden. Die Dame beklagt einen Beutegutwert in Höhe von 120 Euro. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich bei der Polizei Arnstadt-Ilmenau unter dem Aktenzeichen 0219239/2021 zu melden. (rz) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621-782506 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

    Suhl (ots) - Dienstagnachmittag meldete sich eine Frau bei der Polizei, die mitteilte, dass ihr 7-jähriger Sohn soeben von der Schule nach Hause kam. Sie erzählte, dass sie ihren Sohn am Wochenende über einen Vorfall im Bereich der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Suhl informierte und sensibilisierte. Der Junge kam am gestrigen Tag nach Hause und erzählte seiner Mutter, von einem unbekannten Mann angelockt worden zu sein. Die Beamten des Suhler Inspektionsdienstes befragten den 7-Jährigen und dieser gab an, 15:00 Uhr von der Schule in der Julius-Fucik-Straße in Richtung Ilmenauer Straße gelaufen zu sein. In Höhe eines Imbisses sah er einen schwarzen Kombi. Vor dem Kombi war seinen Angaben nach eine Spur mit seinen Lieblingsnaschereien ausgelegt und am Fahrzeug selbst lag ein kleines Spielzeug. Er ignorierte das alles und lief weiter. Selbst einen Mann, der seinen Aussagen nach vor dem Auto stand und ihm zuwinkte ignorierte er und lief einfach weiter. Der Junge drehte sich nur noch einmal um und konnte sehen, dass der Unbekannte danach alles wieder zusammensammelte. Weitere Feststellungen in diesem Zusammenhang und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben sind bislang nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Streit wegen Ofen eskaliert

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - In einer Eisenberger Kleingartenanlage eskalierte am Dienstagmittag ein Streit. Grund war ein betriebener Ofen in einem Bungalow. Der entstandene Rauch störte einen 66-jährigen Gartennachbarn derart, dass er dem Verursacher einen Besuch abstattete. Hierbei schlug er den 70-Jährigen ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Zu schnell in Kurve unterwegs

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Dienstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landstraße 2315, kurz nach der Ortslage Ruttersdorf in Richtung Ascherhütte. Eine 21-jährige Fahrerin eines Pkw VW unterschätzte den kurvigen Streckenabschnitt. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Pkw, kam nach rechts von der Straße ab und geriet auf eine Böschung. In der weiteren Folge kippte der Pkw um und landete auf dem Dach. Der VW musste abgeschleppt werden, die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Alkoholisiert durch Oelknitz

    Saale-Holzland-Kreis (ots) - Kurz nach 23 Uhr erfolgte am Dienstag eine Verkehrskontrolle eines Pkw Skoda in der Ortslage Oelknitz. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 43-jährige Fahrzeugführer alkoholische Getränke vor Fahrtantritt konsumierte. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,56 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt sowie eine entsprechende anzeige gefertigt Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Versuchter Einbruch

    Jena (ots) - Dienstagmorgen informierte ein Mitarbeiter eines Reha-Fachhandels in der Platanenstraße. Unbekannte entfernten gewaltsam 5 Parkpoller und stießen mit diesen gegen die Eingangstür. Die Tür hielt der Gewalteinwirkung stand, es entstand jedoch Sachschaden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Laterne umgefahren

    Jena (ots) - Dienstagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall am Jenzigweg. Ein 72-jähriger Fahrer eines Pkw VW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Diese wurde derart beschädigt, dass sie umknickte. Der Pkw war im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unbekannt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Unbeabsichtigter Diebstahl

    Jena (ots) - Der Ladendetektiv eines Elektronikmarktes in der Goethestraße erwischte eine Ladendiebin am Dienstagnachmittag in flagranti. Die 51-Jährige passierte den Kassenbereich mit einem Saugroboter im Wert von ca. 150,- Euro, ohne diesen jedoch zu bezahlen. Auf ihre Tat angesprochen gab sie an, dass ihre Gedanken bei einem dringenden Termin waren und sie deshalb den Bezahlvorgang vergaß. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Telefon: 03641- 81 1503 E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
Seite 1 von 10
vor

Unser Newsletter zum Wochenstart ist da

Vielleicht ja auch für deinen Ort?

Erhalte montagmorgens unseren kostenlosen Newsletter mit lokalen Meldungen und relevanten Terminen für deinen Ort: Jetzt abonnieren und informiert sein!

Visual Wochenstart Newsletter auf Handyscreen

Alle Themen im Überblick